Montags ist Fototermin: Spielerei mit einem Drähtchen und ein Gemälde

Fiel mir ein kleiner Draht in die Hand, so einer, mit dem Kabel zusammengehalten werden. Weich und doch fest, gut zu drehen. Entstand eine kleine Skulptur, die mir gefiel, und ich fotografierte sie mitsamt ihrem Schatten auf einem Fetzen Papier mit handschriftlichen Notizen.

Verwandt ein früher gemaltes Bild, das ich gestern u.a. in meinem „Asche-Beitrag“ verwendete. Linie = Draht. Farbe = Licht und Schatten

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Skulptur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Montags ist Fototermin: Spielerei mit einem Drähtchen und ein Gemälde

  1. finbarsgift schreibt:

    Originelle Fotoverdrahtung, liebe Künstlerin 🙂
    Herzlich, Lu

    Gefällt 4 Personen

  2. PPawlo schreibt:

    Ja, das ist spannend und fanatasieanregend!

    Gefällt 3 Personen

  3. mynewperspective schreibt:

    Die Drahtkunst ist wirklich sehr gelungen, liebe Gerda.

    Gefällt 1 Person

  4. Jules van der Ley schreibt:

    Ich bin hin und weg! Am besten gefällt mir Foto 2, weil der Draht hier an Schriftzeichen gemahnt und hübsch korrespondiert mit der Handschrift darunter.

    Gefällt 1 Person

  5. Myriade schreibt:

    Gefällt mir ganz ausgezeichnet. Noch besser ohne Schatten als mit

    Gefällt 1 Person

  6. Mitzi Irsaj schreibt:

    Außergewöhnliche Bilder die ganz viel Raum für Phantasie und Gedanken lassen. Zudem einfach auch hübsch anzusehen. Sie gefallen mir sehr gut!

    Gefällt 2 Personen

  7. kowkla123 schreibt:

    lasse es dir gut gehen in der Woche, Klaus

    Gefällt 1 Person

  8. juergenkuester schreibt:

    Ein simpler Draht in neuen Bezügen: schlicht, einfach und mehr als spannend – toll.
    Liebe Grüße
    Juergen

    Gefällt 2 Personen

  9. Ulli schreibt:

    Eine ganz feine Spielerei 🙂

    Gefällt 1 Person

  10. Ule Rolff schreibt:

    Eine sehr vergnügliche Fotoserie, die kleine Figur finde ich sehr gelungen, und was sie für dekorative Schatten wirft …

    Gefällt 1 Person

  11. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ich habe Deine Spielerei mit Draht und einem Fetzen Papier wie ein Daumenkino – sehr schnell hintereinander – angesehen und aus der feinen Spielerei entstand eine allerfeinste kleine Geschichte vom Fetzen Papier und einer kleinen flinken sehr munteren Drahtschlinge, die sich auf dem Papierchen räkelt 🙂

    Da hattest Du dem Asche-Beitrag ein ganz wunderbares Bild zugrunde gelegt, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.