Mittags beim Thiasos (Serie „Menschen und Umwelt“: zwei Skizzen und ein paar Fotos)

Thiasos (zu deutsch Schauspieltruppe, Kompanie oder Kumpanei) ist ein beliebtes Lokal im Stadtzentrum von Kalamata. Heute schnappte ich mir den äußersten Tisch, um unbeobachtet zu skizzieren. Zwei Szenen konnte ich mit dem Kuli festhalten. Zum Vergrößern bitte anklicken.

Ich machte dann noch ein paar Schnappschüsse. Die Szenerie veränderte sich ständig, was beim Zeichnen natürlich ein Problem darstellt….

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zeichnung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Mittags beim Thiasos (Serie „Menschen und Umwelt“: zwei Skizzen und ein paar Fotos)

  1. finbarsgift schreibt:

    Muss schön gemütlich und stimmig dort sein 😊
    Herzliche Grüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

  2. Susanne Haun schreibt:

    Toll umgesetzt, Gerda! Das bewegte Leben ist in deinen Skizzen mehr zu finden als in deinen Fotos!
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 2 Personen

  3. Ule Rolff schreibt:

    Deine Skizzen vermitteln so viel Lebendigkeit! Sie anzusehen tut wohl.

    Gefällt 1 Person

  4. kopfundgestalt schreibt:

    Ich habe mir auch die Fotos angesehen…typische Szenen eigentlich.
    Schön!

    Gefällt 1 Person

  5. pflanzwas schreibt:

    Sieht alles sehr lebendig aus! Schöne Skizzen und Schnappschüsse! Das schnelle Wechseln schafft mich beim Urban skteching des öfteren mal. Gerade angefangen – schon gegangen 😉

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Ja, Almuth, na muss man erst ne Technik entwickeln. Innerlich eine Bewegung festhalten und wiedergeben, auch wenn der Abgebildete schon längst gegangen ist, ist nicht leicht, und ich mache auch erst langsam Fortschritte. Hab ich früher nie gemacht.

      Gefällt 1 Person

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wow, und in diesrem Gewimmel gelangen Dir zwei wunderhübsche Zeichnungen, liebe Gerda.
    Wie machst Du das bloß? Deine Konzentration – nur auf das Zeichnen gerichtet – muß enorm sein.
    Toll!
    Liebe Nachmittagsgrüße von 37 Grad im Schatten

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Liebe Bruni, wie ich eben bei Almuth schrieb: langsam mache ich Fortschritte darin. Bei euch ist, glaube ich, der Höhepunkt der Hitze erst mal erreicht, im Juli wird es kühler. da könnt ihr dann aufatmen. Bei uns wird es dagegen heißer.

      Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    morgen soll es 39° werden… puuuh

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Ule Rolff Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.