Skizzenbuch 10 : Lilie, Granatäpfel, Ölbäume, Feigenblätter und zwei Politiker.

Die schönen Tage in Aranjuez sind nun zu Ende …

Nun, nicht im wörtlichen Sinne „die schönen Tage in Aranjuez“ (Friedrich Schiller, Don Carlos), sondern die in der Mani, am Golf von Kalamata, gehen nun zu Ende. Demnächst brechen wir hier unsere Zelte ab und fahren tränenden Auges zurück nach Athen, ins Winterquartier.

Ein paar Bleistift-Skizzen aus dem Skizzenbuch, das ebenfalls fast gefüllt ist, kann ich euch noch zeigen: die Lilie unter dem Granatapfelbaum, das vertrocknende Laub des Feigenbaums, die Stämme von zwei Olivenbäumen, und – ganz aus der Reihe fallend – zwei Politiker, die sich in Berlin trafen und die ich zeichnete, während ich der Pressekonferenz am Bildschirm folgte. Die Kaffeehaus-Szene ist in einem anderen Block entstanden, als ich den neu erworbenen Tintenkuli ausprobierte.

(Zum Vergrößern anklicken)

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Politik, Weltpolitik am Sonntag, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Skizzenbuch 10 : Lilie, Granatäpfel, Ölbäume, Feigenblätter und zwei Politiker.

  1. kormoranflug schreibt:

    Warum bleibt ihr nicht das ganze Jahr in Mani?

    Gefällt 2 Personen

  2. Arno von Rosen schreibt:

    Oh je, Merkel und Erdogan sind nicht zu übersehen, aber immerhin gut getroffen 😉

    Gefällt 1 Person

  3. juergenkuester schreibt:

    So ein Skizzenbuch ist wie ein kleiner Schatz, oder?
    Und wie ich Dich kenne, wirst Du auch dem Winterquartier positives abgewinnen können.
    Liebe Grüße

    Gefällt 4 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Jürgen. Du bist ja ein wirklich guter Skizzenbuch-Zeichner, ich bewundere deine Zeichnungen von unterwegs sehr. –
      Athen ist durchaus nicht nur Winterquartier, sondern vor allem wichtig, um neue Anregungen zu bekommen und Stadtluft zu atmen. Das brauche ich durchaus auch , denn wir leben hier in der Mani wie auf einer Insel, weit entfernt vom aktuellen Geschehen der Welt.

      Gefällt 4 Personen

  4. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, ich habe sehr gerne in deinem Skizzenbuch geblättert, wie unterschiedlich doch auch deine Stile sind und dabei immer treffsicher, ob bei den Porträts oder der Kaffeehausskizze oder eben den Pflanzenstudien.
    Mir war bislang noch gar nicht klar, dass ihr den ganzen Winter in Athen verbringt, dort kannst du dann wieder ausgiebigst Kultur schnuppern 😉
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 3 Personen

  5. gkazakou schreibt:

    Herzlichen Dank, Ulli, für dein wohlwollendes Blättern. Übrigens: Wir bleiben durchaus nicht den ganzen Winter in Athen, sondern sind im Dezember zurück. So jedenfalls ist es geplant. Im Winter pendeln wir dann im Monatsrhythmus.

    Gefällt 2 Personen

  6. gann uma schreibt:

    Mild-müde schaut er aus, dein Erdogan. Angela ätherisch-abgehoben.

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de schreibt:

    Dein Skizzenblock ist wirklich ein Schatz und sein Inhalt ist spannend.
    Ganz besonders schön fand ich die uralten Olivenstämme und die Kaffeehausszene.
    Hast Du Dich rechts an den Tisch gesetzt, liebe Gerda?

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Nee, ich saß in einem anderen Cafe gegenüber von dem zweimal skizzierten Mann, während die Frau auf meiner Seite an einem Tischchen saß – dazwischen eine Gasse und im Hintergrund eine alte Kirche – recht frei auf dem Blatt verteilt. Ich versuchte zu zeichnen, ohne dass es die Portraitierten merkten, das war nicht ganz einfach.

      Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de schreibt:

    Vermutlich wurde deshalb fie cafehausszene so gut, liebe gerda

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.