Kabelsalat (digitale Spielereien)

Kabelsalat auf dem Fußboden und dem Schreibtisch. Da dachte ich mir: wenn schon Salat, dann doch bitte einer in bunten Sommerfarben. Hier meine kleinen Salat-Kreationen. Ihr seht jeweils ein Foto und 2-4 Befüllungen mit Farbe.

 

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Kabelsalat (digitale Spielereien)

  1. Katrin - musikhai schreibt:

    Ideen muss man haben! Genial!!!

    Gefällt 1 Person

  2. kopfundgestalt schreibt:

    Turning to a Miro style ?! 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Susanne Haun schreibt:

    Eine wirklich gute Idee, Gerda! Die Feldaufteilung sieht so gar nicht nach Zufall aus, hast du das Kabel positioniert oder hast du es genommen wie es lag, also es fast als Object trouvé benutzt?
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 2 Personen

  4. Werner Kastens schreibt:

    Gefällt mir, liebe Gerda!
    Schade, dass Du den Fussboden nicht wirklich bemalt hast.

    Gefällt 1 Person

  5. FMR schreibt:

    Das sind schöne Salatideen.
    LG Franz

    Gefällt 1 Person

  6. mynewperspective schreibt:

    Salat à la Miro. Tolle Idee!

    Gefällt 1 Person

  7. tontoeppe schreibt:

    Deiner Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Herrlich!

    Gefällt 2 Personen

  8. Ulli schreibt:

    Klasse, ich mag es, wenn Alltagssituationen herausgestellt werden, so ein Kabelsalat wäre langweilig, wenn du ihn nicht in Farbe gesetzt hättest und nun Assoziationen geweckt hat, sei es nun Miro oder sonstdewas. Aber ich habe noch eine ganz andere Frage, was hat nur der Löffel mit dem Salat zu tun 😉
    herzlichst, Ulli

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Deine Frage ist berechtigt, Ulli. Auch ich esse Salat gewöhnlich mit der Gabel und nicht mit Löffeln. Es ist ein liegengebliebener Kaffeelöffel und Beweisstück, dass ich nichts arrangiert habe . 😉

      Gefällt 1 Person

  9. kunstschaffende schreibt:

    Super was Du aus Kabelsalat machst und für mich ist das echt Gerda live! Ich Vergleiche es nicht mit Miro!
    Genial Gerda!

    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

  10. Werner Kastens schreibt:

    Zu Deinem Kommentar, liebe Gerda:
    Pánta chorei kaì oudèn ménei Πάντα χωρεῖ καὶ οὐδὲν μένει – wie Heraklit schon sagte.

    (Ich kann ihn weiter oben nicht über die Antworttaste einbringen. Habe es dreimal versucht. Funktioniert irgendwie nicht).

    Gefällt 1 Person

  11. mmandarin schreibt:

    Ja, der Zufall spielt uns manchmal die schönsten Inspirationen zu. Eine super Idee. Wenn ich digital versierter wäre, würde ich so gerne mal alle Kaugummikleckse auf Bürgersteigen bunt malen ( und so lassen) dann würde es vielleicht lustig aussehen, oder weggeworfene Coffee-to-Go-Becher. .. Aber auf Kabelsalat wäre ich nicht gekommen, tolle Idee. Apropos Salat, den schaue ich mir gerade im tiefsten Frankenland (letzte Etappe der Rückreise) an. So verträumt und aufgeräumt hier, aber auch verdächtig deutsch. Keine Kopftücher, keine dunkelhäutige Menschen. Nur gediegene Winzerhöfe und alles sauber geputzt. Hat auch seinen Reiz, aber….aber .. liebe Grüße von Marie, die heute Abend wieder im eigenen Bettchen schläft.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Marie, hierzu brauchst du überhaupt nicht versiert zu sein. Es ist technisch gesehen puppenleicht. Schwieriger ist es sich zu entscheiden, was man einfärbt und wie. Nun wünsche ich dir ein gutes Heimkommen und einen tiefen traumlosen Schlaf im eigenen Bettchen. Nicht nur ich bin auf deine Reiseeindrücke gespannt. Liebe Grüße!

      Liken

  12. www.wortbehagen.de schreibt:

    Jaaaaaa, so stelle ich mir kabelsalat viel lieber vor. Eine tolle Idee, liebe Gerda.

    Liebe Grüsse aus einer Woche Ferien von bruni

    Gefällt 2 Personen

  13. Sandra Matteotti schreibt:

    Grossartig, dein Spiel mit Kabel und Farbe!

    Gefällt 2 Personen

  14. wildgans schreibt:

    Und wenn man ein bisschen arrangiert hätte?
    Der Löffel ist klasse für Nichtsarrangiertheitbeweislöffelei 🙂
    Gruß aus dem Heute und Jetzt und Hier

    Gefällt 1 Person

  15. kowkla123 schreibt:

    der Kabelsalat ist schon lustig, mache es gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.