Aus dem Archiv: Portraits

Wenn nichts Neues entsteht, ist es eine Gelegenheit, das eine und andere aus meinen Archiven zu veröffentlichen. Heute sind es drei Ausdrucks-Studien. Wann ich sie gemacht habe? Ich erinnere mich nicht. Kohle, Bleistift auf Papier.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Aus dem Archiv: Portraits

  1. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, mich spricht sehr das mittlere Porträt an, wobei alle drei einen sehr starken Ausdruck haben, Chapeau!
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 3 Personen

  2. kowkla123 schreibt:

    ja, man muss es eben können, wünsche einen super schönen Tag, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. putetet schreibt:

    Sehr ausdrucksvoll. Vielleicht kannst du mich auch mal portraitieren, hihihi? 🙂
    LG Alexander

    Gefällt mir

  4. Susanne Haun schreibt:

    Mir gefällt besonders das letzte Porträt, Gerda. Ich mag Grimassen. Nächste Woche beginnt die Uni wieder und ich habe das Seminar Porträt in der frühen Neuzeit belegt. Ich freue mich schon sehr darauf.

    Gefällt 3 Personen

  5. PPawlo schreibt:

    Toll! Sehr ausdrucksreich und stark! Mir hat das Portrait deines Mannes schon so gut gefallen! Gratuliere, liebe Gerda!

    Gefällt 3 Personen

  6. TeggyTiggs schreibt:

    …stark! …ja, das mittlere, aber auch das rechte…

    Gefällt 1 Person

  7. kopfundgestalt schreibt:

    Sehr gekonnt!
    Alle drei für sich besonders!
    Man fragt sich, wieso man solche Dinge nicht mehr macht…nun, man muß zu neuen Ufern 🙂

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Du hast recht. Ich frag es mich auch oft. Warum bin ich nicht auf dem Weg geblieben, wieso musste ich mich wieder und wieder auf abenteuerliches Neuland begeben? . Vielleicht war es mir durch die ständigen Neubeginne im Malen möglich, im übrigen Leben Stabilität auszuhalten… Die Alternative wäre gewesen, frei durch die Welt zu zigeunern und überall im gleichen Stil Portraits zu zeichnen 😉

      Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de schreibt:

    stark, Deine drei!
    Jedes hat einen anderen Ausdruck und das rechte empfinde ich als das beste.
    Du hast hier etwas herausgearbeitet, was vermutlich sehr schwierig zu zeichnen war, ein Teil dieser Persönlichkeit, an die Du Dich regelrecht herangearbeitet hast. Einfach toll, liebe Gerda

    Herzlichst, Bruni

    Gefällt 1 Person

  9. www.wortbehagen.de schreibt:

    Gehts Dir wieder besser, liebe Gerda?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s