Spielereien mit Schnipseln und Elektronik

Gestern entstanden beim Spielen mit Schnipseln etliche Bilder, unter anderem eine kunterbunte Landschaft. Ich probierte dann mithilfe von Fotoshop aus, wie das Bild in anderen Farbklängen wirken würde. Mir machen solche Spielereien Spaß. Hier seht ihr einige Varianten, beginnend mit dem Original. Zum Vergrößern einfach anklicken.

 

Es gefällt dir nicht? Dann mach dir was anderes draus. Zum Beispiel ein Paar:

Das kann dann, freundlich oder feindlich gesonnen, aneinander seine Kräfte messen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Spielereien mit Schnipseln und Elektronik

  1. wortsonate schreibt:

    Ich habe erst an Hörner gedacht.

    Gefällt 1 Person

  2. kopfundgestalt schreibt:

    Die sind durch eine Brosche miteinander verbunden – was soll dann da noch das ganze Streiten?!

    Gefällt 1 Person

  3. kunstschaffende schreibt:

    Ich finde jedes auf seine Art sehr interessant, die Verwandlung ist echt gelungen! Es sind Fantasiewelten in die man eintauchen kann!

    Das Schwarze zieht mich am meisten an! Eine geheimnisvolle Welt!

    LG Babsi

    Gefällt 2 Personen

  4. Ulli schreibt:

    Für mich wirken die vier Bilder wie die vier Jahreszeiten, wobei der Winter auch gleich die Nacht ist, eine sehr schöne „Spielerei“, liebe Gerda!
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    Ich bin hin- und hergerissen, liebe Gerda.
    Zuerst sagte ich mir, das Original ist das allerschönste, aber dann machten sich die anderen lautstark bemerkbar. Das dunkelbunte mit den intensiven Farben ist auch wunderschön, aber das Geheimnisvollste ist eindeutig Ullis Winter – Nacht

    Lächelnde Grüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

  6. gkazakou schreibt:

    Ich möchte euch den Kommentar einer Freundin bei fb nicht vorenthalten, denn er gefiel mir sehr. Sie schrieb „omphalos tis gis!!!“ – Nabel der Erde. Und so erhält auch die schwarze Linie – der gegabelte Weg, die Hörner – ihren Sinn als Nabelschnur. Wie ihr natürlich wisst, befindet sich der Nabel der Erde in Griechenland, und zwar in Delphi. … 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.