ach, mein Tito

Tito studiert Cy Twombly

Gestern war er lustig, spielte auf der „Artfarm“ mit drei anderen Hunden. Ob er auch mit einer Katze spielte? Ich weiß es nicht. In der Nacht schlief er neben meinem Bett und nicht wie gewöhnlich auf seiner Matte – erst dachte ich, er sei erschöpft, dann erfuhr ich vom Erdbeben in Lakonien (Sparta) und vermutete, er habe es gespürt und Schutz gesucht. Später wunderte ich mich, dass er gar nichts fressen wollte.
Ich selbst habe seit gestern starke Kopfschmerzen, kriege die Augen kaum auf. Und so merkte ich es erst spät, und es traf mich wie ein Schock: er hat sein linkes Auge verloren.  Viel zu spät die schnell herbeigeholten Augentropfen. Er verkriecht sich im Garten. Das schon früher durch einen anderen Hund zerbissene Bein, das tote Auge entstellen das schöne Tier. Ach! ich heule Rotz und Wasser, es ist so trostlos. Wird er wieder fröhlich werden?

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, events, Fotografie, Katastrophe, Leben, Natur, Psyche, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

70 Antworten zu ach, mein Tito

  1. lieberlebenblog schreibt:

    Big hug und eine Streicheleinheit für Tito!

    Gefällt 1 Person

  2. rina.p schreibt:

    Ach du meine Güte. Der Arme, Du Arme, da könnte ich gerade mit heulen. – aber die Tiere sind wirklich wunderbar. Mit Verlusten von Körperteilen kommen sie so gut zurecht. Ich bewundere sie dafür.

    Gefällt 2 Personen

  3. mickzwo schreibt:

    Bestimmt wird er wieder fröhlich. Ganz bestimmt!

    Gefällt 3 Personen

  4. kunstschaffende schreibt:

    Oh nein, lieber Gerda, wie konnte, dass passieren? Das ist ja schrecklich! Jetzt ist er natürlich verstört, wie soll er es auch so schnell begreifen! Er wird, mit der Zeit, damit klarkommen, ganz sicher!

    Ich wünsche ihm gute Besserung und ja, er ist ein wunderschönes Tier, auch mit einem Auge!❤

    ❤liche Grüße an Euch Beide Babsi

    Gefällt 3 Personen

  5. Stift und Schrift schreibt:

    Ich leide mit Dir. Als Besitzerin eines Katers,, der gegenwärtig gesundheitlich arg angeschlagen ist und mächtig Sorgen bereitet, kann ich mir, so glaube ich, vorstellen, wie Du Dich fühlst.

    Gefällt 1 Person

  6. eulenschwinge schreibt:

    Oh, der arme Tito! Hoffentlich hat er bald keine Schmerzen mehr und kommt gut zurecht mit dem Handicap. Und: Ein sehr schöner Hund ist er trotzdem!

    Gefällt 1 Person

  7. Mein Name sei MAMA schreibt:

    Oh, der arme Hund! Hoffentlich geht es ihm bald besser. Tiere kommen mit solchen Einschränkungen meist viel schneller zurecht als wir Menschen.

    Gefällt 2 Personen

  8. Random Randomsen schreibt:

    Da blutet das Herz. Natürlich ist er zunächst verstört und braucht extra viel Liebe und Zuwendung. Aber Tiere haben eine bewundernswerte Fähigkeit, das Beste aus solchen Situationen zu machen. Und zwar ganz praktisch und nicht menschentheoretisch. Große Bärenumarmung für Tito. .❤️

    Gefällt 2 Personen

  9. Nadia Baumgart schreibt:

    Liebe Gerda, auch mir tut es sehr Leid, dass Dein Tito sich so verletzt hat. Ich habe früher mit vielen Tieren gelebt, da leidet man notwendigerweise immer wieder. Aber zwei Trostpflaster habe ich dennoch: Er scheint nicht wirklich Schmerzen zu haben, da er ruhig bleibt. Und zweitens: Freiheit birgt Risiken. Hier laufen die Hunde ständig an kurzen Leinen herum, da passiert ihnen nichts. Aber leben sie artgerecht? Dein Tito ist ein freier Kämpfer und trägt nun eben Narben. Schön, dass Du ihn so liebst!

    Gefällt 4 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Du hast ganz recht. liebe Nadia. Einen Hund, der immer an der Leine sein muss, möchte ich gar nicht haben. es geht ihm (und mir) heute schon besser, wir haben einen kleinen Spaziergang gemacht – ohne Leine. womöglich lässt sich sein auge doch noch retten. Ich beginne zu hoffen.

      Gefällt 3 Personen

  10. juergenkuester schreibt:

    Der Arme und Du Arme: ihr habt mein ganzes Mitgefühl. Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Hoffentlich hat er keine Schmerzen.
    Ich zünde für Euch beide mal eine Trostkerze an.
    Liebe Grüße

    Gefällt 3 Personen

  11. Madame Filigran schreibt:

    Er wird ganz bestimmt wieder fröhlich herumtollen!! Tiere sind so. Was sagt der Tierarzt? Alles Liebe euch!! Bald geht es euch wieder gut 💕 Schon ganz bald.

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      danke dir, Mme Filigran, du hat so recht! Er wedelt schon wieder ein wenig mit dem Schwanz und hat sogar aus meiner Hand ein bisschen was gefressen.Nun liegt er neben mir und ruht sich von einem kleinen Spaziergang aus.

      Gefällt 2 Personen

  12. Susanne Haun schreibt:

    Ich wünsche euch beiden gute Besserung und drücke euch durch die Leitung…..

    Gefällt 2 Personen

  13. kopfundgestalt schreibt:

    Auch mein Mitgefühl!
    Unerwartet ganz diese Mitteilung.
    Gute Besserung 🙂
    Jetzt kann man ihn wohl nicht mehr so ohne weiteres auf die autobefahrene Strasse lassen. Da wird er schon in seiner Freiheit eingeschränkt werden.

    Gefällt 1 Person

  14. tikerscherk schreibt:

    Rätselhaft und erschütternd. Aber froh wird er doch wieder werden, ganz bestimmt, und schön ist er nach wie vor. Alles Gute dem wackeren Freund und auch Dir!

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen dank, tikerscherk! Dein „rätselhaft und erschütternd“ trifft es ganz genau.ich war gestern so was von fertig und verstand nichts, Wieso hatte ich nichts bemerkt? Als ich gestern nachmittag versuchte, ihm noch einmal antbiotische Augentropfen in die Höhle zu tropfen, öffnete sich das Lid ein wenig und sein dunkles Auge blitzte mich ärgerlich an. Das Auge ist noch da!! Es war nur total zugeschwollen, wir rätseln, ob er von einer Hornisse oder einer Schlange gestochen wurde. Inzwischen haben viele gute Feen Heilung geschickt, Er erholt sich zusehends, und ich mich mit ihm. Ich habe Hoffnung, dass das Auge gerettet wird.

      Gefällt 2 Personen

      • tikerscherk schreibt:

        Das sind ja gute Neuigkeiten! Was bin ich froh, das zu lesen, liebe Gerda. Es war auch zu schlimm, die Vorstellung, dass der Hund ganz unbemerkt ein Auge verloren haben sollte. (Lese gerade zum zweiten Mal „Stadt der Blinden“ von Saramago). Ich würd zur Sicherheit einen Augenarzt oder Tierarzt wg einer entzündungshemmenden Salbe (ggf mit Cortison, auch wenn ich weiss, dass Du das Zeug nicht magst- manchmal taugt es halt doch) befragen. Es gibt auch antibiotische Salben, wie zB Gentamicinsalbe, die hier sehr gut helfen würden. Meist verlieren die Tiere ihre Augen ja erst nach der Verletzung, durch die Bakterien, die in der Augenhöhle wüten…

        Gefällt 2 Personen

      • tikerscherk schreibt:

        … wieterhin gute Besserung!

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke danke!! Inzwischen habe ich festgestellt, dass es offenbar eine stark schwerzende Stelle über dem Auge gibt. ein Freund, der sich auskennt, meinte, es könnte auch ein kleiner Skorpion gewesen sein.Morgen früh bin ich beim Doktor,

      Gefällt 1 Person

  15. versspielerin schreibt:

    oh je… alles liebe und gute dir und besonders deinem tito! gute besserung…

    Gefällt 1 Person

  16. och,das tut mir aber leid.Der Arme.Viele Bussis ❤

    Gefällt 1 Person

  17. kunstschaffende schreibt:

    Hoffe sehr, es geht Euch, den Umständen entsprechend, GUT!
    Und Dein Kopfweh hat sich in Luft aufgelöst!

    Ganz liebe Grüße an Euch Beide!

    Babsi

    Gefällt 1 Person

  18. chrinolo schreibt:

    Oh, das ist traurig zu lesen … aber er wird ganz bestimmt wieder fröhlich werden, muss sich wohl auch erst mit dieser Situation zurechtfindenfinden. Und deine Kopfschmerzen werden auch wieder vergehen – ich wünsche es euch von ganzem Herzen ❤

    Ganz liebe Grüsse,
    Christel

    Gefällt mir

    • gkazakou schreibt:

      Liebe christel,danke! ich hab mich ausgeheult, die Kopfschmerzen sind weg und der Hund auf dem Weg der Besserung. Ich wünschte, alle Dramen würden sich so schnell auflösen! och ist das Auge zugeschwommen, aber es ist da! und es soll ihm auch erhalten bleiben, dafr will ich schon sorgen. Liebe Grüße zu dir! Gerda

      Gefällt 1 Person

      • chrinolo schreibt:

        Wie schön, wenn ihm sein Auge erhalten bleibt 🙂 Wundervoll, wie du dich um ihn kümmerst, ich bin ganz gerührt. Ich freue mich mit euch, dass nun wieder alles besser wird!

        Ganz ❤ Grüsse zurück und schönen Sonntag noch, Christel

        Gefällt 1 Person

  19. bruni8wortbehagen schreibt:

    ach, bin ich jetzt so froh mit Dir und dem Tito, liebe Gerda
    Ich las es gestern unterwegs und konnte nicht antworten, aber ich dachte immer wieder über Deine Worte nach und alles kam mir so seltsam vor. Was sollte da passiert sein, denn einen Kampf hättest Du doch bemerkt und eingegriffen!
    Jetzt verstehe ich mehr. Ein Stich passt so gut auf das, was ich lese und ich würde auch mal beim Tierarzt vorbeihuschen oder mußt Du dafür nach Athen?
    (Meine Tochter kommt oft auch ohne Tierarzt aus, ich bin da ängstlicher)

    Sehr herzliche Grüße an Dich und einen Extragruß an den Tito, der schon wieder ärgerlich gucken kann *lächel*

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Bruni, ganz herzlichen Dank! Nun habe ich schon bei Tikersherk mehr geschrieben. Ich tippe auf Skorpion.Der Kopf ist schon ganz schön abgeschwollen, es geht aufwärts. Ich bin sooo erleichtert! Ich neige sonst nicht so zur Panik, aber bei Tieren, weil ich mich hilflos fühle, gerate ich schnell außer mir). ich lächel dir zu. Gerda

      Gefällt 1 Person

      • bruni8wortbehagen schreibt:

        Liebe Gerda, ich bin ähnlich. Panik kommt dann und schwemmt die gesamte Vernunft weg, aber nicht nur bei Tieren, auch bei den Kids, wenns gar zu schlimm aussieht…
        Nun siehts ja wieder ganz gut aus, wie guuuuuuuuuut! Ein Skorpion, ja, mit dem er vielleicht spielerisch umging?

        Gefällt 1 Person

  20. Claudia schreibt:

    Liebe Gerda,
    das verlorene Auga hat mich ja zutiefst erschreckt und schockiert! Wie froh bin ich zu lesen, dass das Auge „nur“ zugeschwollen ist. Was für eine große Erleichterung. Ich schicke ganz viel gute Besserung zu Euch, sodass der kleine Kerl bald wieder mit beiden Augen und gut gelaunt in die Welzt schauen kann.
    Viele Grüße, Claudia

    Gefällt 1 Person

  21. chris schreibt:

    Das ist traurig. 😦

    Gefällt 1 Person

  22. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, das ist schlimm! Sowohl für Tito wie für dich, nun komme ich reichlichst spät, sende aber meine Herzenswünsche zu euch, verbunden mit Heilesegenwünschen
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  23. Agnes Podczeck schreibt:

    Oh weh! Das tut mir leid, für Tito wie auch für Dich, die Du mit ihm mit fühlst. Auch ich wünsche gute Besserung, auf dass er bald wieder unbeschwert flitzen und spielen kann!

    Gefällt 1 Person

  24. Johanna schreibt:

    Ach liebe Gerda, lieber Panos, lieber Tito!!! Als ich das Thema in meinen Emails sah, ahnte ich schon aber hatte Internet Probleme und konnte den Inhalt nicht lesen. Nun endlich mit Hilfe von Iternetcafe … Das liebe Tier!! Wir denken Alle an ihn und Euch . Johanna und Family

    Gefällt 1 Person

  25. mmandarin schreibt:

    Ach herrje, jetzt erst lese ich die traurige Geschichte…. wie geht es denn dem armen Kerl jetzt? Das wird mich wohl heute den ganzen Tag begleiten… meine Gedanken sind bei euch. Marie

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      danke dir, Marie, aer du brauchst keine düsteren Gedanken zu hegen,Tito ist über den Berg, es geht ihm jeden Tag besser. Gestern abend bekam er Besuch (ich auch), und wir habens alle fünf genossen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s