Ikarus in Blau

Sich treiben lassen im unendlichen Blau des Himmels. Selbst zum Himmel werden, Stück um Stück. Grenzüberschreitend, frei.

IMG_4249 nachtblau copy

….

Manchmal frag‘ ich mich,
Was ist es eigentlich,
Das mich drängt aufzusteigen und dort oben meine Kreise zu zieh‘n,
Vielleicht, um über alle Grenzen zu geh‘n,
Vielleicht, um über den Horizont hinaus zu seh‘n
Und vielleicht, um wie Ikarus aus Gefangenschaft zu flieh‘n….

Reinhard Mey, Ikarus

Ist vielleicht nicht die ganz große Lyrik, aber diese Fantasie, dass Grenzen keine Rolle mehr spielen und Gefangene durch die Lüfte entfliehen können, hat meine Sympathie. Außerdem ist der Barde, nicht ganz zufällig, mein Jahrgang.

Falls du weniger weiträumig denkst, da dich keine Grenzen behindern, magst du vielleicht mit den Leichtmatrosen in den unteren Sphären, näher am Meer, ein Spielchen wagen.

IMG_3108 invertBlaue Träume uns allen!

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, griechische Helden, Leben, Mythologie, Psyche, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ikarus in Blau

  1. Tausend schreibt:

    Mir gefallen die Texte von Reinhard Mey. Ich halte ihn für einen sehr guten Lyriker.

    Gefällt 1 Person

  2. haluise schreibt:

    KLAR DOCH: FREIHEIT …….. LEICHTIGKEIT ………… LEBENDIGKEIT

    fühlt …….ICH BIN LUISE

    Gefällt 1 Person

  3. teggytiggs schreibt:

    …am oberen Bild gefällt mir das Treibenlassen ohne selber aktiv zu werden, sich hingeben, fallen lassen…die unteren Matrosen sind mir gerade zu aktiv…ich möchte lieber tatenlos schweben…

    Gefällt mir

  4. Pingback: Auseinandersetzung mit der Zerstörung – das Projekt Null – Zeichnung von Susanne Haun | Susanne Haun

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s