Der Raub der Persephone – Bildvarianten und Details

Gestern fragte mich eine meiner Leserinnen, ob die Szene mit Hades und Persephone ein Schnipselbild sei. Ja, ist es. Aber ich habe mir, wie in anderen Fällen auch, die Freiheit der elektronischen Bearbeitung gestattet. Wie ich unter „Methode“ beschreibe, sind meine Werke flüchtig, verändern sich täglich. Die Elemente arrangieren sich unter meinen Fingern neu, oder aber die Wunder der Elektronik machen hunderte von Varianten möglich. Na ja, nicht hunderte, sondern hunderttausende.  Gestattet mir also heute, euch noch ein paar der Ansichten von Hades-Pluto und der armen Persephone zu zeigen, alle vom selben Original abgezogen.

IMG_2897

Hades raubt Persephone, Teller (c) Gerda Kazakou

Hier eine Keramik, eine „bemalte Schale“ mit dem finsteren Reiter, der in seinen Schatten gehüllt auf einem Gaul mit feuriger Mähne Richtung Unterwelt prescht. Er durchquert grad die blühenden Auen, auf denen Persephone eben noch spielte. Hinter sich her schleift er die widerstrebende Jungfrau.

Detail

Raub der Persephone, die Götter 1

detail

Raub der Persephone, Götter 2

Hier nun habt ihr zweimal die Götter, die in die andere Richtung schauen. Auf dem Originalbild (rechts) kann man ihre Gesichter recht gut unterscheiden, man sieht: aha, das ist ein Gott (nennen wir ihn mal: Draghi), die dahinter eine Göttin (vielleicht Lagarde?). Auf dem bearbeiteten Bild kann man nur noch generell von „Gottheit“ oder „Institutionen“ sprechen, die Gesichter sind abhanden gekommen. Wozu auch? Die ewig waltenden Götter wechseln, mal heißen sie Uranus und Gaia, dann Kronos und Rhea, später dann Zeus und Hera oder wie auch immer. Sie sind verschieden und doch gleich insofern, als sie herrschen und das Schicksal der Sterblichen (heute nennt man sie Volk, Bevölkerung, Mitbürger oder Steuerzahler) bestimmen.

IMG_2905 copy

Hier seht ihr sie grad noch einmal, die Götter, diesmal in erhabener Verschleierung.

IMG_2909 Persephone 2  IMG_2909 Persephone 5  IMG_2909 Persephone 6  IMG_2909 Persephone 4Persephone, die Geraubte, auch sie erscheint in verschiedenen Varianten. Aber ach, immer ist es das Weib, das dem Publikum vorgeführt wird! Nackt, natürlich. Mit gespreizten Schenkeln und verhülltem Haupt. Wozu ihr Gesicht kennen? Kommt es etwa auf ihre Identität an? O nein, darin ist sie geradezu göttlich. Ich wüsste nicht, dass Herrschende so dargestellt werden – und ich wünschte es mir auch nicht.

Hier nun noch eine Variante des Schauspiels, die mir persönlich am meisten zusagt:

IMG_2897b sw rot

Persephones blutiges Haupt schwebt voran, und die Hufe von Hades‘ stiergleichem Ross zersplittern den Boden, über den der Herr der Unterwelt reitet. Kein Grün mehr, keine Blumen.

Nun, ein neuer Frühling kommt gewiss, so gewiss wie Persephone aus der Unterwelt emporsteigen wird, um in blühenden Wiesen zu spazieren und Ausschau zu halten nach den Narzissen.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, die griechische Krise, Leben, Methode, Mythologie abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Raub der Persephone – Bildvarianten und Details

  1. hellajm schreibt:

    Mach heute den Draghi nicht schlecht. Er rettet gerade Eure vom „Volk“ geplünderten Banken vor der Schließung. Und nun warte ich auf das Märchen von dem, der auszog das Fürchten zu lernen, oder auch auf die Aktualisierung von einem der unheroischen Dummerlings-Märchen. Denn vom Opfer- Heroismus habe selbst ich jetzt die Nase voll. o je, Deine Hella

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s