Abendprogramm mit „Zündler“, täglichem Zeichnen und Sichelmond

Heute hörte ich die neuesten Nachrichten samt Kommentaren im Atelier. Nebenher griff ich in einen Kasten mit Schnipseln. Und so entstand ein neues Legebild. Der Titel „Zündler“ stellte sich von selbst ein.

Und da die Nachrichten samt Kommentaren immer weitergingen, zeichnete ich auch noch mit schwarzem Kugelschreiber eine fast schwarze leere Weinflasche auf dem schwarzen Eisentisch.

Laterne, ohne Blitzllicht

Danach machten wir zu zweit einen Spaziergang. Der Sichelmond stand tief über dem Meer.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Abendprogramm mit „Zündler“, täglichem Zeichnen und Sichelmond

  1. kopfundgestalt schreibt:

    Ich habe heute Zünsler auf dem Rainfarn fotografiert.

    Gefällt mir

  2. Euer Schattenbild ist super! Und das Zündler Legebild sagt genau daß aus, was ich auch denke! Das Spiel mit dem Feuer kann uns alle den Kopf kosten!
    Liebe Nacht Grüße Babsi

    Gefällt mir

  3. Die „Laterne, ohne Blitzlicht“ gefällt mir sehr…

    Gefällt 2 Personen

  4. Das Schattenbild ist wunderschön, Gerda!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..