Wetterwechsel mit Sturm und Saharasand

Ein starker Wind hat heute einen Teil des Wüstensands, der uns seit Tagen das Licht wegnimmt, davongetrieben. Ob er nun neuen Sand bringt? Vielleicht, Wärme bringt er auf jeden Fall, denn er kommt aus Südwest. Wie auch immer: Das Meer, die große Waschmaschine, hat sich ans Werk gemacht. Ich atme tief durch.

Blick Richtung Mani:

Blick Richtung Kalamata

Düsterer Farbenrausch

Alle Fotos machte ich heute gegen ein Uhr mittags am langen Strand bzw auf der Promenade östlich von Kalamata.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Natur, Umwelt, Vom Meere abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wetterwechsel mit Sturm und Saharasand

  1. Peter Klopp schreibt:

    Das Meer als eine Waschmachine hast du gut beschrieben. Wir wollen diese gigantische Lunge nicht weiter verschmutzen. Sonst ist es bald aus mit uns.

    Gefällt mir

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Oh , der Blick vom wellenbewegten Meer zum Land läßt mich mitfühlen, wie tief Du danach durchatmen konntest.

    Gefällt 1 Person

  3. sonnenspirit schreibt:

    Ich bekam einen Artikel aus einer spanischen Tageszeitung zu Gesicht. Da wurde berichtet, dass der Saharasand im Labor untersucht wurde. Man konnte sogar noch cesium von ehemaligen Atomversuchen der Franzosen nachweisen. Natürlich sei das ganz ungefährlich…

    Gefällt 1 Person

  4. Wunderschön sind Deine Bilder vom Meer. Urlaubsgedanken könnten sich einstellen, aber sie wollen nicht…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..