Alle Jahre wieder: Meerzwiebel, Asphodele und rote Anemone

Die Meerzwiebeln blühen jetzt nicht, aber überall spritzt ihr kräftiges gewelltes Grün aus den dicken geschuppten Zwiebeln – so wie hier bei dieser, die schräg am Straßenhang wächst und deren Zwiebel teilweise frei liegt.

Sie blüht im Herbst – erfeulich und zuverlässig nach den langen heißen Sommern, denn sie speichert in ihrer Zwiebel genügend Kraft, um auch den heißesten Sommer zu überstehen. Ihre Blüten habe ich schon öfter gezeigt:, zB hier und hier und hier.

Meerzwiebelblüte im September

Was jetzt aber zu blühen beginnt, ist die sechssternige Asphodele. Auch über diese „Blume des Hades“ haben ich schon öfter berichtet, zuletzt im Will.i-Jahr, vielleicht erinnerst du dich ja: https://gerdakazakou.com/2021/02/13/13-2-2021-will-i-der-schnee-und-die-asphodele/

An geschützten Sonnenplätzen blühen auch die ersten Mandelbäume, und hier und da setzt eine rote Anemone einen leuchtenden roten Punkt in die grüne Landschaft.

Über allem aber strahlt der Himmel in Blau und Weiß.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Natur, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Alle Jahre wieder: Meerzwiebel, Asphodele und rote Anemone

  1. ele21 schreibt:

    Die sechssternige Asphodele. Was für ein wunderbares Blütenwunder❣️Lieben Gruß!

    Gefällt 3 Personen

  2. Peter Klopp schreibt:

    Wunderbare Aufnahmen!

    Gefällt 2 Personen

  3. finbarsgift schreibt:

    Herrlich, diese beiden Rotsterne ⚘🌷
    Liebe Abendgrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

  4. Gisela Benseler schreibt:

    „Segnet“ Dora die Asphodele (Hadesblume), damit sie evtl. sogar am Himmelstor blühen darf?🌈

    Gefällt mir

  5. Wie schön, die roten Anemonen und die sechssternige Asphodele.
    Hier ist es so anders, Gerda, aber schön kann es auch sein, wenn sich der Himmel zum Blau entschließt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.