Dora zum vierundzwanzigsten: Komm schon!

Ich habe Milch und Brot, auch Tomaten und Oliven im Kramladen des Nachbardorfes eingekauft und sitze nun im Auto, um die Sachen heimzufahren. Einen Blick werfe ich noch in den Rückspiegel, um mich zu vergewissern, dass die Straße frei ist. Da sehe ich in der Ferne ein helles Pünktchen, das rasch größer wird.  Das ist doch….

Klar, es ist Dora, die da angehüpft kommt. Schon schaut sie zum offenen Autofenster rein und schreit: „Komm schon! Du willst die Welt doch nicht nur durchs  Autofenster ansehen, oder?“

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Dora, Fotocollage abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dora zum vierundzwanzigsten: Komm schon!

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Immer wieder ein Grund zum Staunen, Wundern, sich freuen.😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.