Narbenbaum (kleine Beobachtungen)

Bei Joachim Schlichting sah ich ein Foto – es wurde geladen und verschwand dann wieder, jedenfalls finde ich es nicht – von einem entrindeten Ast, der viele merkwürdige Buckel aufwies. Er fragte danach, ob jemand diese Art Baum kenne. Nein, kenne ich nicht, dachte ich. Aber sein Bild rief ein ähnliches Bild in meinem Gedächtnis auf, und da weiß ich sogar, was es ist: der Ast – kann auch sein, es ist von einer der dicken über den Strand kriechenden Wurzeln – einer abgestorbenen Tamariske.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Narbenbaum (kleine Beobachtungen)

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Ein Kunstwerk der Natur,

    Gefällt 1 Person

  2. Du hast Recht, mein Beitrag ist aus unauffindlichen Gründen verschwunden. Ich habe ihn jetzt für morgen rekonstruiert. Interessant, dass du einen ganz ähnlichen Baum gepostet hast. Meinst du, dass bei deinem Baum die Buckel auch von ehemaligen Ästen zeugen?

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      In diesem Falle glaube ich tatsächlich, dass es Ansätze von Zweigen sind. Die Tamariske ist ein eigenartiger Baum, Aus den mächtigen Ästen und oberirdischen Wurzeln kommen überall auch grüne Winzlinge hervor, die sich bisweilen zu größeren Ästen auswachsen. Das sieht ziemlich ungeordnet aus, sichert aer das Überleben. Anscheinend treibt der Baum, wo immer er kann , grünes nadelähnliches Blattwerk hervor, als Entsalzungsanlage. (das ist aber nur Spekulation, ich werde es gelegentlich mal nachlesen.)

      Gefällt 1 Person

  3. Interessanter Baum, ich werde auch mal recherchieren.

    Gefällt 1 Person

  4. Eine andere Frage. Ich habe deinen Beitrag geliked. Aber offenbar hat er das Ikon nicht gesetzt. Das passiert mir auch bei anderen Blogs, aber nicht bei allen. Kannst du feststellen, ob bei dir ein Like zu erkennen ist?

    Gefällt 1 Person

  5. Das heißt also, wenn ich das Über nicht beseitigen kann, dass meine Likes in Zukunft nicht mehr bei dir ankommen 😉
    Bei einigen anderen Blogs scheint es ähnlich zu sein.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.