25.2.2021 Mit Will.i im geplanten Behindertencafe

„Viel gibt es noch nicht zu sehen“, sage ich zu Will.i, der nach Kalamata mitkommen will, wo ich mit zwei Frauen verabredet bin. Wir wollen die Räumlichkeit fotografieren, in der wir unseren Behindertentreff einrichten wollen. „Du wirst enttäuscht sein“.

Am Ende ist er aber nicht enttäuscht, sondern ganz im Gegenteil sogar recht eifrig. „Gute Gegend“, meint er anerkennend, als er durch einen Seitenaufgang und ein eisernes Schiebedach auf die Dachterrasse gelangt ist. „Und richtig groß, da passen viele Tische drauf, und eine Bar und jede Menge Blumenkübel und Sonnenschirme!“

 

„Ok, zugegeben, hier muss noch allerlei renoviert werden, aber das schaffen wir schon.“ Sein „das schaffen wir“ freut mich natürlich, besonders das „wir“, das ihn einschließt, beeindruckt mich. Will.i will uns also unterstützen, bravo!

Die Terrasse ist wirklich riesig, aber noch vollkommen ungesichert, und der Zugang ist alles andere als behindertengerecht. Der Umbau wird unsere finanziellen Möglichkeiten vorerst übersteigen – es sei denn, wir finden noch einen großzügigen Spender wie den, der uns für die Ersteinrichtung 12 000 E zur Verfügung gestellt hat!

Das Geld werden wir für den Hauptraum brauchen. Jetzt, wo wir unsere Immobilie leergeräumt und im hellen Licht der wieder hergestellten Elektrizität betrachten, sehen wir die vielen Schäden: Feuchtigkeit an der Rückwand der Küche, schlecht verlegte elektrische Leitungen, bröckelnder Putz, mürbes Holz der Türrahmen.

Die Fenster sind sehr hoch und arg klein – aber es ist ein schützenswerter Altbau und Veränderungen an der Fassade bedürfen einer Extra-Genehmigung.  Die Architektin, die die Pläne für die Umgestaltung kostenlos entworfen hat, möchte mehr Licht hineinbringen. Schön wärs ja!

Sie ist eine erfahrene Architektin und macht uns Mut. Alles nicht so schlimm, für alles finden sich Lösungen! Und ich summe in Gedanken die Schlussstrophe der Dreigroschenoper: „Wenn das nötge Geld vorhanden, ist das Ende meistens gut“.

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg,“ merkt Will.i an. „Es wird schön“, sagt Ingrid. „Keine Bange“, sagt Eleftheria. „Das kriegen wir schon hin.“

Auch ich bin voller Hoffnung: Es wird klappen! Unser Ziel ist, zwei Wochen vor Ostern fertig zu sein, damit wir eröffnen können: mit Cafe,  Basar und Werkbank, mit Blumenkübeln vor der Tür und Bildern an der Wand, mit Musik und Tanz und vielen Besuchern.e

Wer nicht träumt, der nicht gewinnt!

———————

Falls Du etwas zur Realisierung dieser schönen Pläne beitragen möchtest:

EPIKOURIOS APOLLON

Soziale Genossenschaftliche Unternehmung zur beruflichen Integration behinderter Menschen

Kalamata/Griechenland

e-mail epapollon@gmail.com

Kontonummer IBAN GR44 0171 3450 0063 4514 4492 438

Spenden in jeder Höhe sind hoch willkommen.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Ökonomie, Erziehung, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Projekt Alternativen, Willi abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu 25.2.2021 Mit Will.i im geplanten Behindertencafe

  1. Melina/Pollys schreibt:

    Da wünsch ich viel Erfolg!

    Gefällt mir

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Was für ein mutiger und schöner Anfang. Ich hoffe, es gibt noch mehr Spender und Helfer.

    Gefällt mir

  3. Myriade schreibt:

    Es ist ein ganzes Haus! Toll vor allem wenn eine Architektin an Bord ist

    Gefällt 1 Person

  4. lachmitmaren schreibt:

    Das klingt schön „mit Café, Bazar, Werkbank, Bildern, Blumen, Musik und Tanz und gaaanz vielen Besuchern“! Drücke die Daumen!!!

    Gefällt 2 Personen

  5. Juchhu! Ihr werdet es schaffen, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

  6. Susanne Berkenkopf schreibt:

    Sehr schön, das wird schön – glaube ich vor hier aus und (trotzdem) sofort 🙂
    Gutes Gelingen wünsche ich euch!

    Gefällt 1 Person

  7. Super toll ich hoffe das es klappt und viele Menschen sich dort bald begegnen.😍🙏🏻

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.