Flaute (Legebild, bunte Mischung)

„Schiffchen ahoi!“ rufen sie, aber das Schiffchen rührt sich nicht vom Fleck. Zwar spritzen die Wellen um Bug und Heck, zwar stoßen die Schornsteine dunkle Rauchwolken aus, die sich am Himmel klumpen und die Sonne verdecken, aber die Fahne hängt schlaff und das Kind, das den Arm hebt, um den Wind zu messen, kann keine Bewegung feststellen.

Was ist nur los mit dem Wetter? Oder ist gar nicht das Wetter schuld, sondern das Schiff? Der Kapitän? Die Mannschaft? Wir? Wenn die Dinge nicht so vorangehen, wie wir möchten? Wo liegt der Fehler?

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Politik, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Flaute (Legebild, bunte Mischung)

  1. Ulli schreibt:

    Flaute, Ratlosigkeit, Erschöpfung, Angst, das ist das, was ich Zurzeit wahrnehme. Und es ist nicht nur die Hitze und der ewig blaue Himmel.
    Ohne deine Worte dachte ich an eine Arche, nur kommen wir in diesen Zeiten nicht so recht vom Fleck. Sind es fehlende Visionen, sind es fehlende Ziele. Gilt es vielleicht gerade am Fleck zu bleiben, wo gerade Jede und Jeder ist und tief nach Innen zu lauschen? Vielleicht.
    Liebe Grüße zur guten Nacht,
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. Ule Rolff schreibt:

    Wie eine ausgekippte Bonbontüte wirkt dein Legebild auf mich, Gerda. Und gar nicht so pessimistisch, wie deine begleitenden Gedanken. Denen wendet sich deine düsterbraune Bearbeitung zu.
    Dass dein Schiffchen festsitzt, führe ich eher darauf zurück, dass es in einem so engen Rahmen klemmt. Will sagen: ohne eine umfassenden Gedanken, eine befreiende Idee. Und hilfreich wäre vielleicht auch eine Mannschaft, die nicht aus vergnügungssüchtigen Asozialen besteht, sondern aus Menschen, die gemeinsam etwas anpacken um voranzukommen.

    Gefällt 1 Person

  3. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ein lustiges Schifflein mit einer bunten Mannschaft.
    Ob sie nun in See stechen oder nicht, sie mögen einander und es macht ihnen Freude, zusammenzusein 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. TeggyTiggs schreibt:

    …es fehlt Musik, ein Lied, dass alle mitreißt, Freude und Begeisterung bringt und den Wind wieder in Schwung…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.