Monduntergang und anderes Nächtliche

Gegen halb vier in der Nacht ging der Mond über dem Meer unter. Lange hatte ich ihm auf seinem Weg zugeschaut, von dort oben auf meiner Terrasse. Nun sah er, zusammen mit dem Widerschein auf dem Wasser, aus wie ein himmliches Ausrufungszeichen.

Zwischendurch trieb es mich immer wieder die Treppen hinunter zum Grab und zum Atelier. Mit den großen dunklen Schnittresten aus Jürgens Kollektion (Jürgen Küster), dazu auch Farbiges von Susanne B, Bruni und mir baute ich mir eine Szenerie, die ich mit Brunis kleineren Stücken ausschmückte und belebte.

Es sind in etwa dieselben Stücke, die ich auch fürs Grabmal verwendete. Hier noch eine Ausschnitt-Bearbeitung.

Ausschnitt, bearbeitet

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Psyche, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Monduntergang und anderes Nächtliche

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Das Mond-Ausrufezeichen, wunderschön! Die Legebilder: Der schwarze samtige Hund strahlt so eine Ruhe, so einen Frieden aus. Darinnen schlägt noch ein Herz der Zuneigung und Verbundenheit.

    Gefällt 2 Personen

  2. wildgans schreibt:

    So ein weites Feld…
    zu meinem heutigen Gedicht im Blog: ganz stark dazu beigetragen hat das Foto der Füße neben dem Kopf Deines Hundes…auch ein großes Nachdenken…auch an Dich und Deinen geliebten Mitspaziergänger…

    Gefällt 2 Personen

  3. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Er wurde so unendlich geliebt. Glaub mir, er hat es gefühlt bis zur allerletzten Sekunde, liebe Gerda! Er ging in großer Ruhe und vollkommener Geborgenheit.

    Die zweite Bearbeitung, die in der Mitte, ist mir die allerliebste!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.