Haus in der Bucht (tägliche Zeichnung, Fotografien)

Hinter den Zweigen der Tamariske fast verborgen das Haus in der Bucht, das ihr nun schon kennt. Nach dem abendlichen Schwimmen machte ich eine Zeichnung davon.

Als Foto in etwa dieselbe Ansicht:

Warum ich nicht näher ans Haus heranging? Da lagerte und spielte eine Familie, die ich nicht stören wollte, aber heimlich im Gegenlicht fotografierte.

und  für Liebhaber meiner Bearbeitungen noch ein paar Varianten im Vergleich mit dem Original:

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag, Architektur, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Haus in der Bucht (tägliche Zeichnung, Fotografien)

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Ja, ein Familien-Idyll am Meer. Ungestört, schön. Und die Zeichnung des Hause ist auch schön. Die farbige Variane (3.) gefällt mir am besten.😊

    Gefällt 1 Person

  2. Hier gefällt mir das Original am Besten! Ein Fan Deiner Bearbeitungen bin ich von der ersten Stunde an!👌👍
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen Dank, Babsi. ich finde ja immer, dass man das Original erst richtig würdigt, wenn man die Bearbeitungen gesehen hat. Das Original ist nicht so imposant wie die Bearbeitungen, dafür ist es aufrichtig und hat genau die Energie, die die Zeichnerin ihm gegeben hat. Und so ist der Bezug direkter.

      Gefällt 1 Person

  3. PPawlo schreibt:

    Für mich ist das ein ganz besonderer Beitrag von dir! Einmal weil du das Glück hast, jetzt am Meer zu leben und ich mich so nach Meer sehne und so etwas hier im Beitrag davon „abbekomme“. Mich spricht hier aber auch jedes einzelne Bild sehr an und tut mir gut! Die sanften Farben auf den digitalen Bildern gefallen mir sehr! Mit ganz herzlichem Gruß, Petra

    Gefällt 1 Person

  4. pflanzwas schreibt:

    Das Original ist am Schönsten für mich. Ich bewundere dich, daß du es täglich schaffst, zu zeichnen.

    Gefällt 1 Person

  5. gkazakou schreibt:

    fast täglich, Almuth. Heute hab ich es nicht geschafft.

    Liken

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wie schön ist Dein Foto des geheimnisvollen Hauses, liebe Gerda. Gerade aus dieser Ferne scheint es mir so besonders.
    Wenn ich von Deiner feinen Originalzechnung die Bearbeitungen betrachte und mir eine aussuchen sollte als die, die mir am besten gefällt, dann würde ich die Nr. 4 wählen. Sie ist in meinen Augen die harmonischste und zeigt sowohl ganz stark das Geheimnisvolle, wie auch das Anziehende dieses Objektes. Frau möchte dahin und ergründen, was es zu ergründen gibt. *schmunzel*

    Gefällt 1 Person

  7. Ule Rolff schreibt:

    Liebe Gerda, so hat Dornröschens Burg auch eine Hecke.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      🙂 Diese Hecke ist das Laub einer Tamariske, das – o Wunder – aus dem abgesägten Wurzelwerk erneut hervorgesprossen ist und nun wieder ein wenig höchst erwünschten Schatten gibt. .

      Liken

      • Ule Rolff schreibt:

        Es gibt Pflanzen, die trotz brutalster Misshandlung nur umso schöner sprießen. Diese scheint zu ihnen zu gehören. Bei dir sehnt man sich schon wieder nach Schatten, Gerda? Wir suchen noch die Sonne, aber in ein paar Tagen wird hier auch Schattenwetter eintreffen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.