Obst 8 und Vase (Entwicklungsreihe und Bearbeitung)

6 Stadien der Zeichnung „Obst und Vase vor Kamin“, 2020-01-20

Noch einmal zeichnete ich das Obst und die Vase, nun aber aus einer anderen Perspektive – vom Sofa aus und das heißt: auf der Höhe des Tischchens, dessen Platte nur von der Schmalseite aus sichtbar ist. Dahinter die dunkle Öffnung des Kamins.
Ich begann diesmal gleich mit dem roten Filzstift, setzte dann Gelb hinzu, arbeitete ein wenig mit dem Feinliner aus, ging dann sehr großzügig mit dem blauen Filzstift im Bild spazieren und endete mit dem Feinliner. Jede Phase habe ich fotografiert. Um euch nicht mit Bildern zu überschwemmen, zeige ich heute nur eine „Galerie“ mit den 5 Stadien (oben, bitte anklicken) und die allerletzte Bearbeitung (unten, Ausschnitt).

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Obst 8 und Vase (Entwicklungsreihe und Bearbeitung)

  1. Ule Rolff schreibt:

    Dieses schrittweise Vorgehen, noch einmal dokumentiert, sehe ich mir gerne an. Es wird sehr deutlich, wie stark du zunächst die Umrisse geometrischer Formen erfasst, die du anschließend weiter ausgestaltest.
    Der Einsatz der Farben wird hier abwechslungsreicher, so habe ich bisher noch nicht wahrgenommen, dass Farbstifte auch zum ersten Skizzieren verwendet werden (geht natürlich immer), was die Farbe stärker integriert als eine nachträgliche Kolorierung.

    Gefällt 4 Personen

  2. gkazakou schreibt:

    Danke für deine Beobachtung, liebe Ule: „…was die Farbe stärker integriert als eine nachträgliche Kolorierung“. Ja, so dachte ich auch, wenngleich natürlich der Filzstift denkbar ungeeignet ist, um eine farbliche Integration zu erzeugen. Aber bei der weißen Vase zeigt sich doch auch hier eine Möglichkeit.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.