Noch mehr Experimente mit 3 Farben, Kuli, Filzstifte. Waldstück.

Im Stadtwald skizzierte ich heute eine Gruppe ziemlich kahler Pinien vor dem Himmel und der weiten Landschaft. Ich habe hier schon öfter gezeichnet, zB hier und hier. Diesmal ging es mir darum, der unterschiedlichen Wirkung meiner drei neu erworbenen Filzstifte nachzugehen.

Zuerst skizzierte ich die Bäume mit schwarzem Kugelschreiber. Dann nahm ich das nächste Blatt und skizzierte mit Rot, ein drittes Blatt mit Blau.

Ein viertes Blatt zeichnete ich wieder mit Blau, das ich dann mit Rot und Schwarz überzeichnete.

Bis auf das letzte habe ich die Skizzen vor Ort fotografiert. Das dünne Papier wellte sich ein wenig und warf Schatten, der bei der roten Skizze grün erscheint (?!). Die blauen habe ich ein wenig bereinigt.

Hier ein paar Bearbeitungen, für Interessierte mit Angabe der benutzten Fotoshop-Filter.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Meine Kunst, Methode, Natur, Zeichnung, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Noch mehr Experimente mit 3 Farben, Kuli, Filzstifte. Waldstück.

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Bin ich schon wieder die Erste, die die neuen Zeichnungen erblickt? Das war nicht meine Absicht.Jedenfalls freue ich mich auch daran wieder….

    Gefällt 2 Personen

  2. gkazakou schreibt:

    Nein, die erste bist du nicht, die sie sieht, aber die erste, die kommentiert. Herzlichen Dank und Gute Nacht!

    Liken

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Ich sah mir auch Deine früheren Pinienzeich ungen an, vom März. In einem eine angedeutete Sonne. Es war Frühling…

    Gefällt 1 Person

  4. Mitzi Irsaj schreibt:

    Bei den rot eingefärbten Zeichnungen sehe ich einen männlichen Brustkorb. Bei all den anderen nicht.

    Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff schreibt:

    Nachdem auch ich heute einige Stunden gemalt habe (habe endlich die Küche frisch gestrichen 😊), freue ich mich jetzt auf deine Arbeiten, die inzwischen entstanden sind, liebe Gerda. Hier also Pinien … und ich stelle fest, dass ich letztlich die schwarzen Zeichnungen bzw. Bearbeitungen mit den Filtern Kohle/Kreide und Stempel bevorzuge. Das ist nicht immer so, aber in diesem Beitrag spüre ich das ganz eindeutig.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Mitzi Irsaj Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.