In der Taverne: Wasserkaraffe etc (Bleistift-Kuli-Zeichnung)

bei Pouleas: Wasserkaraffe etc. (Bleistift-Kuli-Zeichnung) 2019-05-22

In „unserer“ Taverne „Pouleas“ gibt es sehr schmackhafte hausgemachte Kost (für mich heute Mussakas). Die Wirtsleute kochen für sich und für ihre meist wenigen Gäste. Es kommen nicht viele, weil die Taverne nicht direkt am Meer liegt. Durch eine Lücke zwischen den Häusern kann man es allerdings erspähen. Ich habe es schon ein paarmal von hier aus gezeichnet (zum Beispiel hier).
Vor dem Essen begann ich die Wasserkaraffe zu zeichnen, die samt Wasser- und Weingläsern, Brotkorb mit Besteck und Servietten sowie Salz-Pfeffer-Zahnstocher-Ständer immer als erstes auf dem Tisch landet. Nach dem Essen vervollständigte ich die Zeichnung.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Zeichnung, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu In der Taverne: Wasserkaraffe etc (Bleistift-Kuli-Zeichnung)

  1. finbarsgift schreibt:

    Feine Karaffen … zauberschön 🌺

    Gefällt 1 Person

  2. mmandarin schreibt:

    Die letzte Fassung sieht aus wie eine Radierung, wunderbar. Ach du bist einfach großartig. Marie

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      danke, Marie. Ich nehme dein „wunderbar“ und dein „du bist großartig“ jetzt einfach mal mit in den Tag. Es sind so schöne positive Glaubenssätze (ich bin grad mal wieder dabei, meine negativen Glaubenssätze unter die Lupe zu nehmen…).

      Liken

  3. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ein wunderschönes Tavernenstillleben, liebe Gerda, meisterlich, würd ich sagen
    und ich sage es auch 🙂
    Liebe Grüße zur Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

  4. bluebrightly schreibt:

    Ich mag das letzte Bild wirklich. Es fühlt sich an wie ein Holzschnitt, und alle Formen fallen gut auf.
    Sie scheinen eine Quelle der Kreativität zu sein – und der Transformation.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.