Abendstimmung im Stadtwald

Ulli, Babsi, Myriade und … so viele traumhafte Abendstimmungen! Da möchte ich mich gern mit in den Kreis der Abendlicht-Anbeter stellen. Heute um 17.30 im Stadtwald Syngrou  aufgenommen. Man schaut hinunter nach Athen und – wenn klare Sicht herrscht – zu den Inseln im Saronischen Golf und der gebirgigen Küste der Peloponnes.

Einen Kreis von Abendlichtanbetern scheinen auch die Blätter dieser Pflanze zu bilden:  Jedes einzelne Blatt stellt sich im rechten Winkel der Sonne entgegen, um soviel Licht wie möglich zu sammeln.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Abendstimmung im Stadtwald

  1. Myriade schreibt:

    Geniale Blattstrategie ! Ach ja und die wunderbaren Abendstimmungen, mir um so vieles lieber als der Morgen 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Es muss einfach atemberaubend schön sein, an solch einem Platz zu stehen und die Sonne untergehen zu Sehen.😊
    Der Blätterkreis erinnert mich schon fast an Stonehenge! Die Sonne ist einfach magisch!
    Sehr, sehr schön Gerda!

    Liebe Grüße zum Abend!
    Babsi

    Gefällt 2 Personen

  3. mmandarin schreibt:

    Der von mir so geliebte Frauenmantel. Morgens verfängt sich der Tau in seiner Mitte. Vielleicht überkommt ihn im Abendlicht die Sehnsucht danach…. wer kennt schon die Sehnsucht des Frauenmantel?

    Gefällt 3 Personen

  4. kowkla123 schreibt:

    so empfinde ich das auch als schön, genieße das Wochenende mit viel Spaß und Entspannung.

    Gefällt mir

  5. Ulli schreibt:

    Ich wusste gar nicht, dass sich die Blätter des Frauenmantels auch so sehr nach dem Licht drehen. Gut gesehen!!! Sein Tropfen am Morgen in der Mitte seiner Blätter soll man sich auf die Augenlider streichen, damit die Augen immer schön stark bleiben …
    Davon abgesehen zeigst du uns eine zauberhafte Abendstimmung über Athen – dieser weite Blick, den ich so mochte!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ich bin extra in den Ausguck hochgeklettert, um einen unbehinderten Blick zu haben. 😉
      Danke für den Tropfen – ich erinnere mich, du hattest es früher erwähnt, aber ich hatte keine Vorstellung von der dazu passenden Pflanze. Nun schau ich mal am Morgen nach. Sie wächst hier viel im verwilderten Feld vor dem Stadtwald.

      Gefällt mir

  6. www.wortbehagen.de schreibt:

    Was für ein superschönes Abendrot, liebe Gerda. Wie anders sah es bei mir aus und doch auch so wundervoll, daß ich es aufnehmen mußte. Ich war aber sehr faul, fotografierte aus der kleinen Terrassentür, hinter der sich keine Terrasse verbirgt 🙂
    Ich sehe diese intensiv grünen kleinen Pflänzchen so oft, wußte aber auch nicht, daß der Frauenmantel so aussieht und sein Blick immer Richtung Sonne geht. Ein beeindruckendes Foto!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.