Gemeinsam Zeichnen (4)

Ich freue mich, dass wir das wechselseitige Portraitieren heute wieder aufnehmen konnten. Wieder waren wir zu viert: Magda, Poppy, ich, doch fehlte Nena, dafür kam Konstantina. Diese ist im Zeichnen ganz unbewandert und war nach zwei Anläufen erschöpft. Magda kam direkt von der Arbeit und war müde. Poppy, die erste Zeichenerfahrungen nur mit starren Ikonen hatte, begann sich zu lockern und war mit wachsendem Selbstbewusstsein dabei. Auch mir ging das Zeichnen trotz Müdigkeit gut von der Hand. Viel Spaß beim Gucken! 🙂

Tut mir leid, dass die Fotos nicht besser sind. Anklicken hilft.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Gemeinsam Zeichnen (4)

  1. kunstschaffende schreibt:

    Alle Zeichnungen sind interessant!👍

    Gefällt 1 Person

  2. kopfundgestalt schreibt:

    Ich fragte meine Frau, ob wir uns nicht mal zeichnen wollen. Sie ging leider nicht darauf ein.

    Deine mittlere gefällt mir besonders.

    Gebt ihr Euch auch Hinweise?
    Wie lange sitzt ihr zusammen?

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Vielleicht findest du andere Interessierte?
      Eine Sitzung dauert 30 Minuten, mehr oder weniger. Mit Pausen waren es also 2 1/2 Stunden, von 4 bis halb sieben..Danach fotografierten wir (leider schlecht, draußen wehte es, drinnen war es zu dunkel), fixierten, besprachen die Bilder. Hinweise gebe nur ich, und auch das nur, wenn ich drum gebeten werde. Hauptsächlich ermutige ich, aber heute gab ich auch ein paar Tipps, wie man beim Zeichnen vorgehen kann, und demonstrierte ein paar Dinge.

      Gefällt 2 Personen

      • kopfundgestalt schreibt:

        Ich habe ja das Aktzeichnen – das aber durch meine Passivität in letzter Zeit wenig von mir genutzt wird.
        Als mal ein Modell nicht kam, schlug ich vor, uns gegenseitig im Portrait zu zeichnen und das war recht erfolgreich.
        Andere Interessierte gibt es kaum. Ich kenne ausser meiner Aktzeichnengruppe niemanden, der zeichen will oder kann. Mein Nachbar zeicnnet, aber hat schonadas Aktzeichnen abgelehnt, weil er meinte, da sei er nicht gut drin. Ausserdem ist er mit seiner Frau im ständigen Aktivitätsmodus, da bleibt fürs Zeichnen wenig Raum.

        Hinweise natürlich nur da, wo es gewollt ist.

        Ich würde mich freuen, wenn ich Portraits wieder aufnehmen könnte.

        Gefällt 1 Person

  3. wildgans schreibt:

    Je unerfahrener, desto …mh, kindlicher, unbefangener, etwas hölzerner – aber das Feine kommt schon noch…
    Nachtgruß von Sonja

    Gefällt 1 Person

  4. mynewperspective schreibt:

    „Magda zeichnet Gerda“ ist mein Favorit. Mir gefallen die Licht- und Schattenspiele in deinem Gesicht und die Tiefe in deinen Augen.

    Gefällt 1 Person

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    herrlich, Eure Portaits, alle! Ob kindlich oder nicht, es ist sehr spannend zu sehen, was dabei herauskommt, liebe Gerda

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.