Auf der Suche nach neuen Impulsen (3) Interieur in Kohle

Wenn ich nicht recht weiter weiß, kaufe ich mir neue Zeichenutensilien. Heute besorgte ich mir in Kalamata einen dicken Block mit dünnen weißen Blättern, die für schnelle Skizzen geeignet sind, und ein paar Kohlestifte. Zu Hause saß ich dann ziemlich abgeschlagen auf dem Sofa und guckte mir an, was sich vor meinen Augen präsentierte: der Couchtisch, darauf eine schwarze Teekanne, meine Brille, ein roter Kaffeebecher, ein Fläschchen mit Maria Trebens Schwedenkräutern, ein geflochtener Henkelkorb, darin allerlei Zeitungen und Hefte, ein Gläschen mit Handcreme, ein Buch,  – dahinter in der Tiefe des Raums das Schutzgitter des Kamins mit Holzklotz, Brennholz in Kisten, hohem Korb,  und rechts davon das andere Sofa mit locker ausgebreiteter gelber Decke vor einem niedrigen Bücherregal.

All das skizzierte ich in Kohle, in dem Bemühen, sowohl präzise als auch einfach zu bleiben. Die Dinge als wiedererkennbare Chiffren.

Na ja, und dann machte ich noch zwei Zeichnungen aus der Erinnerung: die „selbst leuchtenden Beleuchteten“ und Gebirgsausläufer jenseits der Bucht.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Materialien, Meine Kunst, Methode, Psyche, Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Auf der Suche nach neuen Impulsen (3) Interieur in Kohle

  1. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, das erste Bild spricht mich sehr an, es geht für mich über eine Skizze hinaus und lässt mich am ehesten einen neuen Weg sehen. Ich gehe gerne mit dir mit und bin gesapnnt wohin es dich noch tragen wird!
    Herzlichst, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  2. Susanne Haun schreibt:

    Und mir gefällt die letzte Arbeit am besten – sie scheint eine in tausend Landschaften zu sein. 🙂

    Gefällt 3 Personen

  3. mynewperspective schreibt:

    Liebe Gerda, mich spricht das erste Bild sehr an, vor allem die Vase / der Krug(?) links. Deine Produktivität ist wirklich ansteckend uns ich freue mich jedes Mal, wenn Dein Name in meinen E-Mail Account auftaucht.

    Gefällt 1 Person

  4. Agnes Podczeck schreibt:

    In der Tat spricht mich auch das erste Bild am meisten an, aber auch die zweite Zeichnung lädt ein, besonders lang mit dem Blick zu verweilen. Und die Landschaft, die Susanne hervorhebt, ist sowieso eine tolle Skizze. Ich bin gespannt auf weitere Bilder, die entstehen. Viel Schaffensfreude!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen Dank, liebe Agnes! es freut mich, dass du der zweiten, so ganz anderen Skizze ebenfalls etwas abgewinnen kannst. Ich selbst habe die erloschene Kerze auf dem vorletzten Bild sehr gern, mag auch das dritte, insbesondere Flasche und Töpfchen links, und das siebte, das nur Lineament ist.

      Gefällt 1 Person

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    Die allererste, die Du zeigst, mit der schlanken eleganten Vase (?) Vogel (?) links ist wunderschön. Da steckt Leben drin, jede Menge, liebe Gerda, und bei der letztgezeigten Skizze bin ich baff. Nur, weil sie scheinbar mühelos gelang, meinst Du SO gut kann sie doch gar nicht sein?
    Gerda, sie ist traumschön. Jeder Strich sitzt, nichts zu viel, nichts zu wenig, vollkommene Harmonie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.