Lichtbilder

Als ich gestern – wie so oft – die Lichtbilder bewunderte, die mein Glas auf die weiße Tischdecke einer Taverne zauberte, und ich dies Zauberwerk fotografierte, dachte ich, der Joachim Schlichting würde deiner Unwissenheit ein wenig aufhelfen. Und so freute ich mich, dass er heute in seinem höchst lesenswerten Blog eine ähnliche Wahrnehmung dokumentierte und erklärte: Spiegelbilder im Bierglas.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Natur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Lichtbilder

  1. dergl schreibt:

    Überprüfe mal den Link bitte. Ich glaube du hast das innere deines Emailpostfaches versucht zu verlinken.

    Gefällt 1 Person

  2. kowkla123 schreibt:

    so sah es bei mir beim CT aus, möge es für uns ein schöner Tag werden, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. hikeonart schreibt:

    Und ich dachte auch an Buchalov😊 Den Link konnte ich wie oben schon beschrieben nicht öffnen….Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

  4. juergenkuester schreibt:

    Und bei den Lichtreflexen dachte Buchalov an Buchalov und die Lichtreflexe bei seinen OrtsMarken. Viele Dinge laufen scheinbar parallel im Leben. Sollte ich bei meinem Alter eigentlich wissen. Liebe Grüße

    Gefällt 3 Personen

  5. Dir ist wirklich sehr gut gelungen, die Brechungen und Fokussierungen des Lichts in den Gläsern so zur Wirkung zu bringen, dass sie eine besondere Ästhetik entfalten. Die Koinzidenz mit meinem Bierglasfoto ist wieder mal eines jener Zufälligkeiten, die kaum zu glauben sind.

    Gefällt 3 Personen

    • gkazakou schreibt:

      danke schön. Es ist wohl die Freude am Frühlingslicht und am Beobachten, die Jürgen Küster (Buchalov), dich und mich gleichzeitig anregten. Ich freu mich immer sehr über solche synchronen Lebensäußerungen. 😉

      Gefällt 1 Person

  6. chrinolo schreibt:

    Oh, da sind dir faszinierende Aufnahmen gelungen – sehr schön anzuschauen 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Susanne Haun schreibt:

    Ich sehe in diesen Lichtbildern so viel von dir, Gerda! Deine Hand, dein Handy, deine Art, die Welt zu sehen. Ich mag diese Art von Fotos sehr.

    Gefällt 3 Personen

  8. kopfundgestalt schreibt:

    Darf ich sagen, daß ich solche Bilder auch sammele? Erst heute Morgen wieder zwei solcher fabulösen Aufnahmen gemacht!
    Schön sind sie auf alle Fälle.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      dann sind wir in diesem kleinen Bloggerdorf schon vier. 🙂

      Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Schau mal in den Kommentarstrang: Schlichting, Buchalov.

      Gefällt 1 Person

      • kopfundgestalt schreibt:

        Gerda.

        Seit wann bist du so fixiert auf Wissenschaftliches?
        Scherz.
        Aber:
        Als ich was zu dem Weizenmann sagte, da gefiel dir das nicht.

        Das sind genau die Irrationalitäten, die mich manchmal quälen, aber auch mir wieder gut tun!!!
        Ein Hoch auf das Unverständliche!

        A guata Noacht!

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Guten Morgen, lieber Gerhard! ?? Weizenmann? ich erinnere mich nicht, worauf du anspielst. Zum Thema der Wissenschaftlichkeit: Ich bin sehr an Beobachtungen interessiert und versuche zu verstehen, was ich sehe, höre, fühle. Was ich weniger mag, sind Verweise auf für mich nicht nachvollziehbare „wissenschaftliche Ergebnisse“, denn die verlangen von mir eine Glaubenshaltung, die, finde ich, dem Begreifen der Welt nichts hinzufügt. Hab einen schönen Tag! Hier ist Ostern.

      Gefällt 1 Person

      • kopfundgestalt schreibt:

        Weizenmann Du hast mich ja bei der etruskischen Figur al a Giacometti kritisiert und dort leider auch nicht auf meine „verzweifelte Gegenwehr“ geantwortet.

        In dem besagten Fall fand ich die Erklärung als einleuchtend, was aber der Schönheit ja nichts nimmt. Man kann die Schönheit und die Eleganz einer Skulptur schätzen, aber auch einen Blick auf das werfen, was darüber gedacht und gefunden wird.
        Und Wissenschaftler sind findig und gewöhnlich nicht geneigt, Abstruses zu formulieren.

        Schönen Tag Dir!

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Lieber Gerhard, ich hab eben bei dir kommentiert.

      Gefällt 1 Person

  9. ann christina schreibt:

    Mmmm, das sieht nach leckerem Weißwein aus. Ich finde ja, Glas ist ein wunderbares Material, vor allem im Zusammenspiel mit Licht. Ich würde so gerne damit arbeiten, weiß aber immer nicht recht, wie… Muss mich mal informieren. Danke für´s Inspirieren, liebe Gerda!

    Gefällt mir

  10. Ulli schreibt:

    Das sind zauberhafte Lichtbilder! Und klar, nun fallen mir auch eigene dazu ein, aber die sind irgendwo in meinen Archiven…
    herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt mir

  11. www.wortbehagen.de schreibt:

    Spiegelungen, wie bei Kopfüberkopfunter bei mir in wortbehagen (alles spiegelverkehrt im Wasser des kleinen Teiches), mag ich auch sehr und Licht- und Schattenspiele, die ich dann nach Möglichkeit auch fotografiere, weil sie immer wieder höchst faszinierend sind.
    So auch Deine Lichtbilder, liebe Gerda. Wie Zaubereien schauen sie aus, vor allem die beiden letzten. Da weiß ich auch nicht so recht, was ich sehe. Deine Hand, klar, aber dann? Was ist da noch?

    Gefällt 1 Person

  12. www.wortbehagen.de schreibt:

    inzwischen hab ich sie entschlüsselt, die beiden letzten 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.