abc etüde: Kata-Strophen

Für diese abc-etüde habe ich ein paar Kata-Strophen gereimt, die an leider sehr reale Ereignisse erinnern. Schau mal hier: Überschwemmung

Herzlichen Dank dem diesmaligen Wort-Spender Bernd  (redskiesoverparadise.name), der abc-Etüden-Betreuerin Christiane und dem Einladungs-Gestalter lz.

 

Überschwemmungs-Kata-Strophen

Piddel-Paddel-Puddel-Kram
Mit dem ersten Regen kam
Angekohltes, Plastikflaschen
Einzelschuhe, alte Taschen
All son Zeug brachten die Flüsse
Spülten es uns vor die Füße
Mit Schilf und Modder und mit Kies
In die Gullis stopften sies
Bis alle Straßen unter Wasser
Die Keller wurden nass und nasser
Schreie und Hilferufe gellten
Ohnmachtsanfälle warn nicht selten
Doch half es was? Die Welt ersoff
Und durch die Dächer Regen troff.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu abc etüde: Kata-Strophen

  1. Christiane schreibt:

    Ja, traurig und schlimm. Und ja, ich erinnere mich, es geht mir nicht anders, man denkt, oh, wie furchtbar, und ist gleichzeitig dankbar, dass es einen selbst nicht erwischt hat.
    Wir sind der Natur ausgeliefert, immer noch, nach wie vor, aber es scheint nicht sehr angesagt zu sein, sich daran zu erinnern.
    Danke dafür, du weißt, ich mag deine gereimten Kata-Strophen sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 5 Personen

    • gkazakou schreibt:

      danke, Christiane. In diesem Fall ist die katastrophe durchaus menschengemacht. Die abgebrannten Berge, die überbauten Flussbetten, illegal abgelagerter Müll und Gerümpel – die allgemeine Gleichgültigkeit gegenüber der Natur hat eben Folgen. Die Armen trifft es, wie immer, härter, aber unschuldig sind auch sie nicht.

      Gefällt 6 Personen

  2. hikeonart schreibt:

    Was bedeutet piddeln?

    Gefällt 1 Person

  3. christahartwig schreibt:

    Man kann ja Katastrophen nicht wirklich mögen, aber dein Gedicht ist grandios.

    Gefällt 3 Personen

  4. www.wortbehagen.de schreibt:

    toll, liebe Gerda,
    Du hast eine sehr schwerwiegende Katastrophe ins Auge gefaßt und in den zehn zur Verfügung stehenden Sätzen alles untergebracht, was mit hinein sollte und es fügt sich ein, als
    hättest Du selbst für diese Worte gesorgt …

    Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.