Gefahren meistern, Mut beweisen!

Wieder lachten mich Susanne Hauns Schnipsel mit ihren lebhaften Farben und exakten Formen an, daneben lagen ein paar meiner blauen Fetzen.

Susannes große Spirale ist natürlich DIE Herausforderung. Was ist mit ihr noch anzufangen? Ich habe ja schon etliche Möglichkeiten ausgereizt.

Aber eine Schlange hatte ich noch nicht gelegt, ha! Und auch kein Menschlein, das mit seinem schwächlichen Speer die Inkarnation des Bösen zu besiegen sich anschickt.

Der Schlangentöter (c) gerda kazakou

Da hatte ich also auch mein heutiges Thema gefunden:

Gefahren meistern, Mut beweisen!

Das ist doch ein schöner Vorsatz, dachten sich auch Irma und Karl Krause*. Sie reisten in ein exotisches Land und gingen unter der brennenden Sonne ohne Hut spazieren. Ich hoffe sehr, dass diese Mutprobe sie nicht den letzten Verstand gekostet hat.

Krauses* Spaziergang (c) gerda kazakou

*Die Namen wurden aus Personenschutzgründen verändert.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Gefahren meistern, Mut beweisen!

  1. kunstschaffende schreibt:

    Einfach eine Wonne Deine Bildgeschichten zu betrachten! 👌👌👌👌👍

    LG Babsi

    Gefällt 2 Personen

  2. Myriade schreibt:

    Ei, ei die Krauses *lach*

    Gefällt 1 Person

  3. finbarsgift schreibt:

    Herrlich kreativ wieder! Vor allem finde ich den Schlangentöter hinreissend!!
    Liebe Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

  4. kormoranflug schreibt:

    Einfach genial wenn Du mit Schnipseln anderer arbeitest.

    Gefällt 1 Person

  5. juergenkuester schreibt:

    Liebe Gerda! Es ist schön einen Blick oder mehrere auf Deine Spielwiese werden zu dürfen.
    Meine Schnipsel warten darauf zu Dir zu kommen. Ihnen fehlt noch eine Adresse in Athen – vielleicht kommt sie per Mail zu mir, oder?
    Liebe Grüße Juergen

    Gefällt 1 Person

  6. Susanne Haun schreibt:

    Liebe Gerda,
    danke für die Schlange 🙂 sie ist dir bestens gelungen.
    Danke auch für den Überblick, ich werde am Freitag meine einzige Collage bloggen und einen Link zu diesem Beitrag setzen, denn der zeigt alles von dir und ich brauche keine Übersicht bei mir hochladen. Ich finde es schöner, wenn meine Leser deinen Blog besuchen und dich kennenlernen.
    Liebe Grüße von einer leicht im Termindruck mit allem geratenen Susanne 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. kowkla123 schreibt:

    schöne Bildgeschichte, möge die neue Woche nur Gutes bringen, Klaus

    Gefällt 1 Person

  8. PPawlo schreibt:

    😀! Na, das ist mit viel Schwung, Humor, farbenfroher, überbordender Kreativität in mitreißende Worte und in quirlig-lebendige Bilder gefasst. Dass dieser zarte Schlangentöter auf Zehenspitzen die Schlange mit Leichtigkeit tötet, ist nicht nur ein Beweis von Mut und Gefahrenmeistern, sondern setzt dem Ganzen noch eine ordentliche Portion Poesie drauf. Ach, und die Touristen mit falschen Namen 🙂 lassen mich dann vollends in Lachen ausbrechen! Dank für dieses Meisterwerk!

    Gefällt 1 Person

  9. putetet schreibt:

    Ich bewundere immer wieder deine Kunst, die schönen Farben mit denen du sie gestaltest und deine klugen Texte, liebe Gerda. Bescheidene Fragen: Hat der Tag bei dir vielleicht 48 Stunden? 😉
    LG Alexander

    Gefällt 2 Personen

  10. www.wortbehagen.de schreibt:

    und um meine Augen von all dem Schönen und Humorvollen wieder zu entspannen, liebe Gerda, bin ich schnell mal zum Goldmann vorm Lastenzaun zurückgesaust, denn auch DER ist so zauberhaft vor seinem tiefschwarzen Hintergrund
    Lächelnde liebe Grüße von mir
    PS Deine Krauses, oder wie sie alle heißen, haben mir ein spontanes lautes Lachen entlockt 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. Pingback: Meine Schnipsel in Gerdas Händen – Susanne Haun | Susanne Haun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.