Es stürmt

Seit gestern Nacht stürmt es. Hell und heftig ist dieser Wind, er macht mich froh und ein bisschen übermütig, auch wenn er die Türen zuknallt, die Papiere und Handtücher durch die Gegend zerrt, um die Ecken des Hauses pfeift und mich von meinem Schlafplatz vertreibt.

Die beiden versteinerten Figuren haben dem Sturm nicht standgehalten.

Sie sind umgestürzt und wurden von den Luft- und Wassergeistern heimgeholt.

 

 

Sturm (a) Gerda Kazakou. Akryllpigmente, Kleister auf Leinwand, 80 x 100 cm

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Skulptur, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Es stürmt

  1. kopfundgestalt schreibt:

    Auf dem Bild scheint’s, stürmen auch die Berge…ja wo sollen sie denn auch hin, wenn Wolken und Wasser aufgepeitscht sind 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, ich erahne noch die zwei Versteinerten, hui, wie es nun stürmt und ihre Gestalten umformt zu wogenden Wellen und bewegten Bergen…

    Gefällt 1 Person

  3. mmandarin schreibt:

    Womit wiedereinmal bewiesen wäre, dass Wasser härter ist als Stein😡

    Gefällt mir

  4. afrikafrau schreibt:

    die Versteinerten sind wieder lebendig, gott sei dank,ein beeindruckendes Sturmbild….

    Gefällt mir

  5. kunstschaffende schreibt:

    Es ist wunderschön und voller Kraft! Ich liebe die Wildheit des Meeres, auch unser Bodensee kann wild sein!

    Gut’s Nächtle

    Gefällt mir

  6. wildgans schreibt:

    nach derartigen hitzewellen, die es bei Euch gegeben haben muss, kann das „neue Wetter“ ja nur willkommen sein…

    Gefällt 1 Person

  7. versspielerin schreibt:

    eine wunderbare metamorphose!

    Gefällt 2 Personen

  8. TeggyTiggs schreibt:

    …toll! …was für eine Kraft, die die Elemente aufpeitscht, so dass sie ihre Tiefen zeigen müssen und Licht in sich hineinlassen…ich bin ganz hingerissen von diesem Bild!

    Gefällt 1 Person

  9. www.wortbehagen.de schreibt:

    ach, oh ja, die Versteinerten !
    Liebe Gerda, nun gingen sie in die stürmenden Elemente ein und verbinden sich mit dieser ungebärdigen Kraft, die in Deinem Sturmbild so gut zu erkennen ist und die Dir wohltut, weil sie Kopf und Gefühle klärte
    Ich sehe deutlich den Schwung darin

    Liebe Morgengrüße von Bruni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s