Lysos Garten wächst und gedeiht.

Ihr erinnert euch an das Gartenbau-Projekt „Lysos Garten“ (hier), das junge Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten in Kalamata und in der Mani zu Gärtnern ausbildet? Es geht mit großen Schritten voran! Zweimal schon haben die jungen Leute ihr selbst angebautes Gemüse auf den Wochenmarkt geschafft.  Morgen geht es zum dritten Mal los.  Ca 350 Euro kamen durch Verkäufe zusammen, und die Qualität der Produkte – 100 % biologischer Anbau – fand Beachtung und Beifall bei den Marktbesuchern. Ein Teil der Erlöse wurde gestern in einer Taverne am Strand verzehrt: Freude! Erstmals selbst verdientes Geld, Geselligkeit und Arbeit und Würde für die Beteiligten.

Heute ging ich in den Garten, um meine Nerven zu beruhigen. Ich war mit üblen Gefühlen aufgewacht, und dann sprang mich als erstes die Nachricht vom US-Angriff auf einen syrischen Militärflughafen an. Vom östlichen Mittelmeer waren die „Marschflugkörper“, genannt Tomahawk, aufgestiegen, hatten Feuer zu Feuer gebracht. Ich geriet in einen Zustand leichter Panik. Hilfe versprach ich mir vom Garten, von der friedlichen Arbeit und dem beschützenden Olivenbaum.

Das Wetter war ein wenig durchmischt, aber ich fotografierte fleißig und sende euch die Fotos mit einem tiefen Gefühl der Dankbarkeit für alle die, die die Erde freundlich behandeln.

  Hier der neu angelegte Kartoffelacker

Der Kompostierkasten ist eine Erfindung der sehr aktiven Gruppe Re:Think Kalamata, die sich neben vielen anderen ökologischen und kulturellen Aktivitäten seit Jahren für die Kompostierung von Grünabfällen einsetzt und Eigenbau-Kästen an vielen Plätzen der Stadt aufgestellt hat.

und dies ist ein Teil eines Kompostierbeets, ordentlich mit Plane abgedeckt.

Der mächtige Olivenbaum ist, wie ich erst heute sah, innen hohl. Ein wunderschöner kuscheliger Raum hat sich darin gebildet, von außen nur wahrnehmbar, wenn man, wie ich heute, ganz zu ihm hinaufsteigt, um ihn anzufassen und sich Trost und Kraft aus seiner Wärme zu ziehen angesichts der Kälte der Welt.

Im Gewächshaus stehen nun hunderte von Zöglingen, eingesät oder schon umgepflanzt unter Anleitung der engagierten Bäuerin Christina, die täglich ohne Bezahlung mithilft. Hier seht ihr die junge Sozialarbeiterin Giorgianna und die beiden AzuBis Theodoros und Jannis.

 

Schon vor drei Tagen brachte mir meine Herzensfreundin Eleftheria („Freiheit“), die als Agronomin das ganze Projekt leitet, Salatköpfe, junge Zwiebeln und zwei Bund Petersilie nach Haus. Das musste mit einem Glas Wein gefeiert werden!  

 

ein frischer Salatkopf, garantiert hormon- und giftfrei!

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, Erziehung, events, Feiern, Fotografie, Krieg, Leben, Natur, Psyche, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Lysos Garten wächst und gedeiht.

  1. kunstschaffende schreibt:

    Dieses Projekt zeigt ihre Früchte, phantastisch!👏👏👏👏👍

    Gefällt 1 Person

  2. kunstschaffende schreibt:

    Sorry, seine Früchte natürlich!🙊😁

    Gefällt 1 Person

  3. juergenkuester schreibt:

    Ein bewundernswertes Projekt! Ich wuensche weiterhin gute Fortschritte. Liebe Grüße Juergen

    Gefällt 1 Person

  4. Ulli schreibt:

    Wunderbar!!!
    ❤ liche Grüsse
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  5. bruni8wortbehagen schreibt:

    Ein wundervolles Projekt, liebe Gerda, und über Deinen Salatstrauß habe ich freudig gelächelt und fragte mich, wieso ich noch nicht selbst auf diese tolle Idee gekommen bin

    Liebe Grüße an Dich

    Gefällt mir

  6. Pingback: Lysos Garten feiert den ersten Jahresabschluss. | GERDA KAZAKOU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s