Kein Tag ohne Linie III

Es ist gar nicht so leicht, solche Schwüre zu halten – schrieb ich am 11. Mai. https://gerdakazakou.com/2016/05/11/kein-tag-ohne-linie-ii/

Seither sind drei Monate ins Land gegangen, und ich habe zwar nicht an jedem, aber an so manchem Tag meine Linien gezogen. Letzthin sind sie verspielter geworden. Keine Ahnung, ob ihnen das zugute kommt.  Im Ausdruck ähneln sie sich, trotz der anderen Technik und obgleich sie ganz abstrakt bleiben, ein wenig meinen Legebildern an – so finde ich. Vielleicht wegen ihres ein wenig obskuren Witzes. Ich stelle hier ein paar der vorletzten Kohlezeichnungen rein, ohne Titel. Was du siehst – es fällt in deine Verantwortung, nicht in meine.

IMG_7818

IMG_7826  IMG_7820

              IMG_7823                     IMG_7825

IMG_7819

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst, Leben, Methode, Psyche, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Kein Tag ohne Linie III

  1. Ulli schreibt:

    Wunderbar bewegt hast du die Linie, viel offener Raum bleibt zwischen „Figürlichem“. Es gibt eine Menge zu sehen und dann auch wieder nur wirken zu lassen, eine feine Abwechslung!

    liebe Grüsse
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. bruni8wortbehagen schreibt:

    Das dritte von oben, das rechte der beiden gefällt mir am besten.
    Ein sich näher kommendes Paar, sie mit einem langen Tuch, sein Kopf neigt sich zu ihr.

    Viel weicher sehen Deine Linien nun aus

    Lieber Gruß zur Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

  3. luke Elljot schreibt:

    Ich verstehe nicht viel von Kunst. Offenen Räumen und bewegten Linien und so. Ich find die Bilder schön. Is das den ok?😉

    Gefällt 1 Person

  4. gkazakou schreibt:

    🙂. Sehr ok, lieber Luke!

    Gefällt mir

  5. textstaub schreibt:

    Sehr Augenfein und lebendig frisch.

    Gefällt 2 Personen

  6. Monika schreibt:

    Guten Morgen,
    deine Linien sind angenehm weich und formschön, geschwungen und in sich greifend. Kaum berührend und doch sanft verbunden. Diese Darstellung der Bewegung eines Schwunges, zeigt mir deine empfindsame, warmherzige, dem Menschen zugewandte Seite.
    LG. Monika

    Gefällt 3 Personen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s