Montags ist Fototermin: Rote Hintergründe in der Natur

Als Hintergrundfarbe ist rot in der Natur selten. Ein Mohnfeld vielleicht, 27.4. Weststrand 14

oder ein Acker mit roter Erde …6.3. beim Poseidonheiligtum

ein roter Felsen, den das Meer überspült und seine Farben auffrischt IMG_2815

und natürlich der von der untergehenden Sonne rot gefärbte Himmel, das gerötete Meer …

IMG_3764

Das ist schon so ziemlich das ganze Arsenal roter Hintergründe in der Natur. –  Wäre da nicht das Licht, das von der untergehenden Sonne auf Wände und andere Oberflächen gezaubert wird. Wie hier an unsere Küchenwand: die untergehende Sonne sendet ihre Strahlen, rötet Wand und Gegenstände und malt den Schatten einer afrikanischen Skulptur in hellem Violett. IMG_0291

Dies ist mein Schatten auf der ockrigen Wand unseres Balkons, die die untergehende Sonne intensiv rot färbt.IMG_7733

Hier der Schatten von Tasse und Gabel, tiefrot im schwachen Licht die Wand.

IMG_0113

Ein metallenes Täfelchen im Stadtpark, das eine Rebsorte ansagt, weinrot beschienen von der untergehenden Sonne

IMG_1783

oder weinrot gefärbte weiße Treppenstufen zum Strand

IMG_3654

Der Hafen von Kalamata rötlich im Abendlicht, mit dem halben Mond am noch blauen Himmel

IMG_3832

und schließlich – es ist schon fast Nacht – ein Pferd vor rot angestrahltem Schilfwald.

IMG_3768

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Natur, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Montags ist Fototermin: Rote Hintergründe in der Natur

  1. putetet schreibt:

    Sehr interessant und tolle Fotos🙂 LG Alexander

    Gefällt 1 Person

  2. kunstschaffende schreibt:

    Die Perspektiven gefallen mir sehr gut! Ganz besonders das Pferd!! Super Idee zum Thema rot!

    Eine gute Nacht

    LG Babsi

    Gefällt 2 Personen

  3. Mmandarin schreibt:

    Es ist wunderbar, wie sensibel du machst mit deinen Beiträgen, ich werde heute mal Ausschau halten nach Rottönen, oder blau, oder gelb…..

    Gefällt mir

  4. mmandarin schreibt:

    Es ist immer wieder wunderbar, wie du es verstehst den Blick in eine Richtung zu lenken …. ich werde heute mal Ausschau halten nach Blautönen – blau für Intuition, für Inspiration ….danach ist mir heute. Danke für die Anregung

    Gefällt 1 Person

  5. dergl schreibt:

    Herrlich. So richtig schön entspannend. Ich komm bestimmt noch mal Fotos schauen wenn ich heute Abend entnervt nach Hause komme.

    Gefällt 1 Person

  6. haluise schreibt:

    … and where is RED NOSE ? j
    nebst all den schönen motiven ?
    grüssing juuuu … LUISE

    Gefällt 1 Person

  7. haluise schreibt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    Mein geliebtes Rot, in allen möglichen Variationen, liebe Gerda.
    Es ist wundervoll, wie Du ein Thema aufbereitest und mit ihm umgehst.

    Ich suchte mal eben einen Favoriten unter all Deinen feinen rötlich angehauchten Bildern und ich stelle fest, es ist die Treppe, die ich am schönsten finde, aber auch die Afrikanerin, der das Abendlicht so gut steht, das ihr ein völlig neues Kleid anzieht.
    Das Pferd, wenn auch leicht rötlich, erinnert mich von seinen Proportionen an Franz Marc. Zuerst ist mir sein Bauch aufgefallen *lächel*. Diese feine Rundung habe ich so gut in Erinnerung.

    Liebe Grüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

  9. gkazakou schreibt:

    Danke, Bruni! Das Pferd war eine wundersame Erscheinung. Es schien mir, als ob es in eben dem Moment, als ich es bemerkte, aus der Dunkelheit der Nacht und dem Nachleuchten des Himmelsrots auf dem Schilf herausgeboren wurde, erdenschwer, warm und lebendig. Bei der Treppe gefällt mir besonders die Wiederholung der Schatten-Zeichen, so als würde wieder und wieder eine geheime Zahl oder ein fremdes Wort benannt.

    Gefällt 1 Person

  10. bruni8wortbehagen schreibt:

    *lächel*, ja, ein wundersames Pferd, das solch poetische Gedanken wecktl, erdenschwer, warm und lebendig, oh ja!

    Stimmt, die Schattenzeichen, ich hatte nur auf das Licht, auf sein Leuchten geachtet. Jetzt, wo Du es sagst, sehe ich es auch – wie schön ist das, voller Geheimnis

    Gefällt 1 Person

  11. Ulli schreibt:

    Mein Favorit ist hier der Schatten von Gabel und Löffel und … Pudding (?).
    Beziehe ich das jetzt mal auf das, was ich bei mir zu Rot schrieb, so ist Sonnenauf- und ganz besonders das Sonnenuntergangsrot für mich Harmonie, werde ich milde gestimmt und ist so ganz anders, wie das, wenn ich Rot als Ausgangslage nehme, allerdings kommt es auf das Rot selbst an … ach Gerda, ich glaub ich fasel gerade, bin doch schon etwas müde heute, aber ich hoffe du verstehst es auch so!
    liebgrüss

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Ulli, ich hab gelesen, dass du den ganzen Tag in der Küche standest, bei der Hitze, die endlich auch bei euch herrscht. Ich interpretiere mal, was du mir sagen willst: Was du heute erlebtest, das ist feuerrot! Knallrot wird davon das Gesicht der Köchin, genauso wie das der Menschen, die zu lange in der Sonne sind (Sonnenbrand). Abends färbt sich die Haut im tief stehenden, getrübten Sonnenlicht rosa und aprikosenrot. Die Kontraste mildern sich, lösen sich auf im Dämmerlicht. Milde Harmonie herrscht zwischen Außen und Innen.

      Wie ich in deinem Kommentar zu Bruni lese, musst du noch bis Mittwoch im Knallrot durchhalten. Versuch, deine müden Glieder durch ein Bad zu entspannen und gut zu schlafen. Liebe Grüße zu dir!

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s