Ein Gruß zum Rosenmontag

Bei den meisten von euch wird heute mit dem Rosenmontag schon der Höhepunkt des Karnevals und sein Ende gefeiert.

IMG_2546Zu früh für uns! Bis es auch bei uns in Griechenland so weit ist – am 14. März – dürfen wir noch eine Weile die Narrenkappe tragen.IMG_2543

Ostern ist, wie ihr wisst, ein beweglicher Feiertag, der nach einem komplizierten Schlüssel berechnet wird: erster Sonntag nach dem ersten Vollmond nach der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche. Dieser Berechnungsmodus trifft für die Ost- wie für die Westkirche zu. Doch im Bereich der orthodoxen Kirche kommt noch eine Bedingung hinzu: ein heiliges Ereignis muss vor dem Vollmond eingetreten sein (leider habe ich vergessen, welches), und so geschieht es, dass wir hier im Osten Ostern meistens weit später als ihr im Westen feiern. Das kommt uns natürlich sehr entgegen. Das Wetter bessert sich, Sturmwarnungen sind eher selten, Regen verdirbt nicht die Kostüme. Und wir haben noch einen Haufen Zeit, den Narren zu spielen.IMG_2547

„Rosenmontag“ also, und Helau Euch zum Gruß!

IMG_2542

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, events, Feiern, Leben abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Ein Gruß zum Rosenmontag

  1. juttareichelt schreibt:

    Was für schöne Karnevalsbilder – die gebürtige Bonnerin ruft: Alaaf!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Aha, Alaaf (fast wäre mir ne Freudsche Fehlleistung unterlaufen bei all dem Gerede über Köln und Allah). Ich bin karnevalsmäßig recht ungebildet, da aus dem deutschen Norden stammend, wo es höchstens Kinder-Faschingsparties gab. In Griechenland ist es vor allem der italienisch beeinflusste Westen (Patras!), der mit großen Umzügen prangt.

      Gefällt mir

  2. dergl schreibt:

    Möchte mich Jutta anschließen auch wenn ich die Sache mit Fasnacht/Fasching/Karneval nie so ganz nachvollziehen konnte, mag geographisch bedingt sein. Jedenfalls hat es mich doch gewundert, dass ernsthaft Leute unglücklich sind darüber, dass der Düsseldorfer Zug wegen Sturmwarnung abgesagt wurde. (Düsseldorf wäre hier die nächste „Hochburg“.) Feiern okay, aber ich komme in den gedanklichen Zustand genau dieser Feier nicht hinein.

    Gefällt 2 Personen

  3. Katrin - musikhai schreibt:

    Ganz schön pfiffig, die Griechen!😉
    Da bei uns in Krefeld und in den meisten anderen Städten der Rosenmontagszug ausgefallen ist, wird jetzt nach einem neuen Termin für den Zug gesucht. Vielleicht tun wir es den Orthodoxen ja nach.😉

    Gefällt 1 Person

  4. maenne2456 schreibt:

    Hier in Brandenburg verstehen sie den Rumme lum Fasching überhaupt nicht.😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s