Die Rinder des Helios

Darf man die Sonneninsel zum Schlachthaus machen? Die Gefährten von Odysseus tun es, kaum dreht er ihnen den Rücken. Sie haben Hunger, und sie wollen ihn stillen.

Die Insel des Helios

Schlachtung der Sonnenstiere (c) Gerda Kazakou

Natürlich wissen sie, dass sie ein strenges Gebot übertreten: Es steht am Himmel geschrieben, dieses Gebot, gleich neben dem Symbol des Gottes. IMG_4239Außerdem waren sie gewarnt von der Zauberin Zirze (die sie schon mal in Schweine verwandelt hatte) und vom Seher Teresias (der extra deshalb von den Toten heraufstieg) . Sie können sich also nicht aufs Nichtwissen hinausreden. Wenn ihr mich fragt: Sie haben einfach ein unterentwickeltes Deferred Gratification Pattern*. Warten können, liebe Leute, die unmittelbare Befriedigung aufschieben, um später eine umso größere Belohnung zu erhalten  – hat euch das eure Mutter nicht beigebracht?

Ihre Strafe wird sein: der Untergang. Wissen sie das auch? Theoretisch ja. Aber sie versuchen, den Gott auszutricksen, indem sie ihm Teile des Schlachtviehs opfern. Natürlich vergebens. Mit Göttern kannst du nicht so herumspielen. IMG_4231

Helios beklagt sich bei Zeus. Er droht, künftig nur noch in der Unterwelt zu scheinen. Eine Mitternachtsonne zu werden. Zeus erschrickt. Seine schöne blaue leuchtende Welt der Griechen soll in schwarzer Finsternis versinken? Niemals! Da ist es allemal besser, diese Mannschaft zu opfern. Ein Blitz auf Hoher See, und die Sache ist erledigt. IMG_3584 filter Odysseus darf überleben, denn er hat sich nicht am Frevel beteiligt. Noch einmal, angeklammert an den Mast seines zertrümmerten Schiffes, driftet er auf Skylla und Charybdis zu. Diesmal lässt er sich von Charybdis ansaugen, klammert sich an einen Feigenbaum, der dort auf dem Felsen wächst, während die Reste des Bootes unter ihm verschwinden. Nach einer Weile ist auch das überstanden: Charybdis spuckt den Mast wieder aus, Odysseus schnappt ihn sich …. und treibt nun zur Insel der Kalypso. Sieben (7) Jahre muss er dort ausharren, bis er endlich Richtung Heimat Ithaka aufbrechen darf. Und all das wegen ein paar geschlachteter Sonnenstiere. IMG_4238*“Zeitperspektive, Planungsverhalten und Deferred Gratification Pattern – eine Sekundäranalyse empirischer Untersuchungen“ lautet der Titel meiner Magisterarbeit, 1970 veröffentlicht bei Juventa München. Ich bin also eine Art Expertin für dies Thema.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, die griechische Krise, griechische Helden, Katastrophe, Leben, Mythologie, Tiere, Vom Meere abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s