Aus dem Chaos geboren

Alles entsteht und sinkt zurück ins Chaos. Dazwischen entwickelt sich das menschliche Drama

Am Anfang war das Chaos.

IMG_3611

Da sind rosa eingefärbte Pappen mit Spuren von schwarzem Aufdruck, vergilbtes Papier mit Restzeichnungen, Aquarellfarben auf halb durchsichtigem Pergament. Rosa und Blau,  Leichte und Schwere, Punkte und Streifiges.

IMG_3612

Die Formen und Farben, die Konsistenz dieser Elemente rufen Assoziationen hervor. Ein erstes Bild entsteht: Ein Reiter auf einem geflügelten Pferd – ein Poet. Andere Gestaltungen treten hinzu, ein Drama entwickelt sich, bis alle Elemente ihren Platz gefunden haben.

Pegasus

der Traum des Poeten (c) Gerda Kazakou

Die dramatischen Aspekte lassen sich verstärken, die Farben umwandeln. Wie wäre es, eine nächtliche Szene draus zu machen, in der die triumphierende Gestalt ins Zentrum vordringt und die anderen fliehen und stürzen? Zum Beispiel so:

IMG_3613 sphere pinch invers

Der Traum des Poeten, grüne Version (c) Gerda Kazakou

Das läuft so weiter, von Verwandlung zu Verwandlung, bis alles ins Chaos zurückstürzt.

IMG_3657

Aus dem Chaos ringen sich neue Gestaltungen empor.

Flugversuche

Höhenflug (c) Gerda Kazakou

Diesmal verteilt sich das Rosa auf viele Figuren, doch ist es immer derselbe Mensch. Er will fliegen. Er fasst den Entschluss (rechts unten), er erklettert einen Baum, er entfaltet die Flügel, er stürzt, er landet am Boden, er findet sich in Bandagen wieder. Das ist eine Lesart. Sie lässt sich umdrehen: Vom Boden erhebt sich die Gestalt, fliegt hinauf auf den Wipfel des Baumes, steigt hinab und landet auf den Füßen.

IMG_3644

Und wieder das Chaos, aus dem eine dritte Gestaltung ins Licht will, diesmal auf schwarzem Grund: die Puppenspieler

Puppet theater

Puppentheater (c) Gerda Kazakou

Jeder Tag erhebt sich aus dem Chaos der Nacht, entfaltet sich, bringt sein Drama hervor und sinkt zurück in die Nacht.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, Methode abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aus dem Chaos geboren

  1. Pingback: Das Weltall – Geburt aus dem Chaos – MitmachBlog

  2. Pingback: Archaisches | GERDA KAZAKOU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s