Tagebuch der Lustbarkeiten: Blau-weiß

Eine Fortsetzung des Himmels mit anderen Mitteln schien mir dieser blaue Streifen in der weißen Fassade zu sein. Sah ich heute in Kalamata.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Architektur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Tagebuch der Lustbarkeiten: Blau-weiß

  1. hanneweb schreibt:

    Blau-weiß kenne ich auch noch von unseren so schönen Urlauben in Griechenland und dazu dieser wunderschöne Himmel… Einfach traumhaft und tut bei unserem wieder nur noch regnerischen Wetter so gut zu sehen, liebe Gerda!!!
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag ☀️🍀🌺

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Das Blau des Himmels, im Blau an der Häuserfassade nachgebildet, … Farben sprechen Dich an, fordern Dich gerade heraus, wie man sieht, Gerda, und Du läßt uns daran teilnehmen.☺️

    Gefällt 1 Person

  3. Blau-weiss, so gesehen, tut eifach der Seele gut! Heute ist es draussen auch endlich blau-weiss! Liebe Grüße aus Genua!

    Like

  4. Mitzi Irsaj schreibt:

    Blau weiß…eine wunderschöne Kombination, die ich trotz des bayerischen Himmels immer mit Griechenland verbinde.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Das Blauweiß der griechischen Flagge ist den bayrischen Königen natürlich sehr recht gewesen. Ich dachte sogar, es sei ein bayrischer Import, aber das stimmt offenbar nicht, denn bereits 1809 wurde in einem Kloster auf der Insel Skiathos die erste Flagge des noch zu befreienden Griechenland genäht: ein weißes Kreuz auf blauem Grund. Ich mag die Farbkombination, die dem griechischen Licht am besten entspricht. Ich mag sie auch, weil es so unaggressiv daherkommt – im Gegensatz zB zur deutschen Flagge mit ihrem Schwarz-rot-gold oder der türkischen oder der albanischen Flagge mit ihrem knallroten Grund.

      Gefällt 1 Person

      • Mitzi Irsaj schreibt:

        Da bin ich ganz bei dir. Alleine schon „Gold“…etwas bescheidener wäre es auch gegangen. Und überhaupt sind die Farben aggressiv und …naja, nicht die meinen als Flagge.
        Da mag ich das schöne Blau und Weiß auch viel lieber und es stimmt…sie passen wunderbar zu Griechenland und dem unvergleichlichen Licht.

        Like

      • gkazakou schreibt:

        Danke, Mitzi! Wir sind uns einig. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..