Doras Abschiedsgeschenk

Die Haustür geht auf, und herein spaziert Dora, das Katzengewimmel im Gefolge. So viel lebendiges Gold, denke ich: das Licht, die Aprikosenblätter, die Katzen, das Öl in den Kanistern…Wie reich bin ich doch beschenkt worden von Dora, der Immer-Schenkenden!

Das war am Morgen.

„Noch bin ich ja da!“ tröstet sie, als sie mich am Nachmittag betrübt auf das heutige Datum starren sieht. Ja, noch…., aber bald nicht mehr. „Willst du vielleicht ein Abschiedsgeschenk?“

Ich schlucke. „Ja, Dora, das wäre fein.“ – „Und was soll ich dir schenken?“ – Ich betrachte Dora liebevoll und sage: „Wenn du mir Goldgelb schenken könntest? So wie deine Latüchte und deine Geschenkedose und überhaupt?“

„Nichts leichter als das!“ kräht Dora. „Komm!“ 

Wir wandern durch den Olivenhain hinunter zur Uferstraße und weiter zum Nachbardorf.  Überall, wo wir lang gehen, leuchten mir goldene Kugeln* entgegen. Goldene Orangen und Zitronen, goldene kugelige Blüten einer Mimosenart, golden der Sonnenball über dem Meer. 

„Immer, wenn du traurig bist, schicke ich dir son Goldgelb, und dann kannst du an mich denken und dich freuen!“ kräht Dora vergnügt und lässt ihre Latüchte funkeln.

Na, wenn das nichts ist! „Danke, Dora! Welch ein schönes Geschenk! Gold werde ich haben in Hülle und Fülle! Und immer mit Dankbarkeit an dich und an dein Jahr 2022 denken.“ – „Nu heul man nicht!“ sagt Dora, als sie Tränen der Rührung und des Abschieds in meinen Augen sieht. „Noch bin ich ja da“.


*Goldene Kugel: Wir kennen sie aus dem Märchen von Froschkönig. Einer Prinzessin, fast noch ein Kind, rollt das geliebte Spielzeug in den Brunnen. Die goldene Kugel symbolisiert die Vollkommenheit und Unschuld des Kindes. Wie Dora halt.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dora, Fotocollage, Leben, Psyche, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Doras Abschiedsgeschenk

  1. Ohje, bin richtig erschrocken als ich Abschied las!
    Möchte da im Moment einfach nicht dran denken!😒😒😒🙈

    Like

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Babsi, ich schriebs eben schon bei Alexander. Dora kann nun nicht mehr aus unserem Leben verschwinden. Im Gold der Blumen und Früchte, der Sonne und Kerzenflamme …. überall wird sie uns entgegenlachen. und wir werden sie hören, wenn wir das Herz aufmachen. Dora ist inwendig geworden.

      Like

  2. Alexander Carmele schreibt:

    Mir wird ganz eng um den Hals und ums Herz! Schön, wie Dora uns alle beschenkt hat! Danke dir Gerda!! Und die Hoffnung, dass sie vielleicht doch noch mal auftaucht, ist ja vielleicht nicht völlig vergebens 🙂

    Like

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Dora hat viele mit ihrem frischen und frohen Wesen erfreut, bis heute. Es ist so schön, sie zwischen all dem Gold noch mal zu sehen, immer so am rechten Platz posiert, mit Deiner Hilfe, Gerda.

    Like

  4. Verwandlerin schreibt:

    Ach ja, Abschiede. Bin gerade eh so melancholisch…

    Like

  5. Sie war wirklich ein Goldstück, Deine Dora. Vielleicht hat sie ein Schwesterchen oder auch ein Brüderchen?
    Warten wir es mal ab.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..