Frühling lässt sein blaues Band …. (Weihnachtsspaziergang)

Nicht nur in den gelben Kelchen des Sauerklees sind die Bienen zugange, auch im Rosmarin und einer fetten gelben Pflanze summen sie herum, sammeln sie Nektar…

Auch ich sammele, außer Bildern, unterwegs so manches auf: Mandeln, Zitronen und Pampelmusen von Bäumen am Weg trage ich im Beutel heim.

Jenseits der Schlucht und oberhalb der Zypressen wird unser Steinhaus mit der großen Pinie sichtbar. Weit unten das Meer. 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Frühling lässt sein blaues Band …. (Weihnachtsspaziergang)

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Unglaublich:Frühling, Sommer und Herbst zugleich in Eurem „Winter“!

    Like

  2. ele21 schreibt:

    Was für wundervolle gebänderte Augen 😍! Hab ich noch nie gesehen. Lieben Gruß 🎇

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..