Die Endlosrolle (abc-etüde)

Dies ist ein Beitrag zu Christianes abc-etüden mit einer Wortspende von Blaupause. Es ist die letzte abc-etüde in diesem Jahr. Und so suchte ich ein passendes Thema zu den Wörtern Rolle-halbherzig-belohnen.

Die Endlosrolle

„Auf meinem Foto“, so schrieb ich 30. Dezember 2015, „entfaltet sich eine Endlosrolle. Blatt für Blatt entrollt sie sich. Ganz so endlos, wie es scheint, ist sie freilich nicht. Aber unbeschrieben ist sie. Also verweist sie auf die Zukunft. Dass sie aus dem Dunkelbereich in lichtere Regionen rollt, freut mich. Man darf hoffen.“

Damals ging mein erstes Bloggerjahr zuende. Seither sind ein paar Jährchen vorbeigezogen. Einige Seiten mehr der Endlosrolle sind beschrieben, bemalt, beschmiert, abgerissen. Wieviele Seiten? Wieviele Tage? Halbherzig liste ich sie auf:

1 plus 365 plus 365 plus 365 plus 365 plus 365 plus 365 plus 323 macht ….

Ach, egal. Sind ja immer noch Seiten da, hab zwar keine Ahnung wieviele, ist ja auch egal. Die Rolle rollt aus dem Hellen ins Dunkle, oder wie? Nein? Umgekehrt? Darf man hoffen? Oder muss man sich fürchten?  Egal. Es wird sich finden. 

„Ist-ja-auch-egal ist eine ziemlich klägliche Lebenseinstellung,“ höre ich Dora aus dem Off krähen. „In 38 Tagen ist es aus und vorbei mit mir! Mach dir das mal klar. Nicht dass du denkst, ich würde dich auch im nächsten Jahr bespaßen.“ 

Wie redet Dora denn? In 38 Tagen ist es mit ihr vorbei? O weh! Ich kriege dann nicht mehr tagtäglich ihre hübschen Geschenke?

Wie lange beschenkt sie mich jetzt schon! 323 Tage lang! Es wird Zeit, sie für ihre Zuwendung zu belohnen. Wie aber beschenkt man eine Schenkerin? Das Zebra könnte ihr gefallen. Schwarz und weiß, hell und dunkel, alles da. „Gefällt es dir, Dora?“ frage ich ängstlich. 

„Ganz hübsch“, quäkt Dora. Nach Begeisterung klingt das nicht. Da muss ich mich wohl etwas mehr ins Zeug legen. Wenn ich ihr nun ein Leporello mit all ihren Gaben basteln würde? 365 Bildchen wie in einer Zieharmonika aneinandergereiht? Ob das geht? Ich kann ja mal einen ersten Entwurf machen, so etwa:

Den Leporello kriegt sie am 31-12-2022 zum Abschied! Ich darf gar nicht dran denken.


 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter abc etüden, Allgemein, Collage, Dora, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Psyche abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Die Endlosrolle (abc-etüde)

  1. Christiane schreibt:

    Ich bin sicher, Dora wird den Leporello mögen. Ein ganzes Jahr, das fast schon vergangen ist! Und während ihre Tage ablaufen, in denen sie Dora ist, denken wir nach vorn und zählen nicht … wie auch.
    Sehr philosophische Etüde 🤔.
    Abendgrüße 🌌🍵🍪👍

    Gefällt 3 Personen

  2. Werner Kastens schreibt:

    Wenn ich mich richtig erinnere steht das Zebra als Sinnbild für Harmonisierung zwischen schwarz und weiß, d.h. zwischen zwei offenen Gegensätzen.
    Insofern wäre es ein wirklich schönes Geschenk für Dora, wenn sie mal drüber nachdenkt.

    Gefällt 1 Person

  3. wildgans schreibt:

    Eindrucksvoll, die Endlosrolle – und am Ende das Leporello…

    Gefällt 1 Person

  4. Anonymous schreibt:

    Hört Dora wirklich auf? Wer wird ihr(e) Nachfolger:in?

    Gefällt 1 Person

  5. Gisela Benseler schreibt:

    Der/das Liporello…schön, macht aber wohl doch traurig….Lieber nach vorne schauen als zurück!

    Gefällt mir

  6. Ein Leporello als Geschenk wäre schön, aber Dora sollte nicht gehen, bevor sie uns nicht ihre frischgeborene kleine Tochter vorgestellt hat, liebe Gerda 🙂

    Gefällt mir

  7. blaupause7 schreibt:

    Ein Leporello ist eine sehr schöne Idee, das wollte ich früher auch mal machen, kam aber nie dazu.

    Gefällt mir

  8. Liebe Gerda,
    bitte sag Dora nen schönen Gruß: Ich werde sie vermissen.
    Stefan

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..