Schattenmaß. 10.11.22, 11 Uhr vormittags

Elf Uhr am Vormittag. Die  Tage sind noch sehr hell und heiß: Badewetter. Auf der blendend weißen Treppe eines Kirchleins liegt ein ausgetrocknetes Schneckenhaus.

Wie groß und schwer der Schatten ist, jetzt, fast zur Mittagszeit! So flach ist schon der Bogen, den die Sonne über der Erde beschreibt.

Auch an meinem eigenen Schatten kann ich den Fortgang des Jahres ermessen.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schattenmaß. 10.11.22, 11 Uhr vormittags

  1. Wie schön und überraschend, das Schneckenhaus ohne den ursprünglichen Insassen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..