Tuch im Wind : Impulswerkstatt No 3

Ein Tuch, das im Wind flattert. Viele Bilder fallen mir dazu ein, liebe Myriade, aber keine Geschichte. Mir ist grad nicht nach Fiktion, und die Zeiten, in denen ich auf Schiffen fuhr und den flatternden Schals zuschaute – seis dem eigenen, seis dem anderer Passagiere – gehören in andere Epochen. Wieviele Reisen zur See! Wie oft stand ich an einer Reling, sah auch wohl Delphinen beim Wettrennen mit dem Schiff zu – damals, als ich jedes Jahr auf die Insel Samothrake fuhr. Oder gar bei Sturm, auf der Rückreise von Samos, das Schiff war madode, als nicht nur Schals durch die Luft segelten und fast allen Passagieren elend zumute war, während ich mich an die Reling klammerte und mich die gewaltigen glasgrünen Wasserwände mit unauslöschlicher Freude erfüllten. Gehe ich weiter zurück, und noch weiter, und noch weiter, so wird immer ein Schal mitflattern, wie damals auf dem Bötchen, das uns als Kinder über den Binnensee zum Badestrand brachte. Auch Fahnen und Fähnchen, Röcke und Haare flatterten mit, fast so viele wie die Möwen, die kreischend hinter dem Bötchen hersegelten und unsere Brotbrocken im Fluge schnappten.

Heute wehte ein leichter Wind, und wie ich so am Strand warte, bis mein Mann die Einkäufe erledigt hat, fällt mir ein Bötchen auf. Es hat die Farbe des Schals, den ich vor ein paar Tagen geschenkt bekam und um den Hals gewickelt hatte.

Und der Schal hatte die Farbe des Meeres: blau-türkis-grün.

Den ließ ich nun im leichten Wind flattern und erinnerte mich…. Und erinnere mich jetzt, wo ich dies schreibe.

 

 

Dies ist ein Beitrag zu Myriades Impulswerkstatt. https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2022/05/03/einladung-zur-impulswerkstatt-mai-juni/

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Vom Meere abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Tuch im Wind : Impulswerkstatt No 3

  1. Myriade schreibt:

    Wie schön, wo ich doch ohnehin immer Sehnsucht nach dem Meer habe! So viele Schiffe, Schals und Fahnen, so viel Wind und Wellen und alles in meinen Lieblingsfarben! Und dann noch die Möwen als Geräuschkulisse. Ganz herzlichen Dank, liebe Gerda! Mit diesem Beitrag machst du mir Freude und ich werde ihn mehrmals lesen und mir alles vorstellen …

    Gefällt 2 Personen

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Gerda, wie wunderschön ist der Schal!! Die Farbe, die Größe, der Stoff! Damit wirst Du glücklich sein und bist es ja bereits! 🌞💞💐🍀

    Gefällt 1 Person

  3. Wie schön sind die Bilder vom Schal, der die Farben des Meeres trägt und Dir ganz sicher wundervoll steht, denn diese Farben passen so gut zu Dir.

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: “ Im Sturm“ für Myriades Impulswerkstatt/In the storm for Myriade’s impulse studio* – da sein im Netz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..