Hieronymus in unserem Gehäus (alltägliche Zeichnung und Foto-Collage)

Ich habe unser Gehäus mit blauem Kugelschreiber gezeichnet …

Wohn-Arbeitsraum mit sitzender Figur, blauer Kugelschreiber, 2020-02-06

Dann habe ich die Hauptlinien mit dickerem Filzstift nachgezogen und die Zeichnung digital zerschnitten und neu zusammengesetzt. Ein elegantes architektonisches Büro ist entstanden.

Großraumkomposition aus digital zerschnittener Skizze mit vervielfältigten und eingefärbten Elementen 2020-02-06

Im Zentrum um die sitzende Figur herum bildete sich ein Dreieck.

Raumkomposition mit zentralem Dreieck 2020-02-06

Und dort zog dann der Heilige Hieronymus ein, mitsamt seinem Löwen und Kürbis. Vielleicht fühlte er sich durch den Zeichenblock mit seinem Portrait eingeladen.

Der Heilige Hieronymus in unserem Gehäus. Foto-Collage aus Zeichnungen, 180 Grad gedreht, 2020-02-06

Aber so steht der Heilige ja Kopf! Schnell umdrehen! Und schon verströmt er sein Licht in unserem Wohnzimmer, und der eben noch so magere Boden beginnt zu grünen und zu blühen.

Der Heilige Hieronymus in unserem Gehäus. Foto-Collage aus Zeichnungen, farbig, 2020-02-06

Für diese Collage habe ich meine eigenen Zeichnungen (Raumskizze, Kopien von Dürers Hieronymus, Foto meines Skizzenblocks) benutzt und sie per Fotoshop neu arangiert.

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Collage, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotocollage, Meine Kunst, Methode, Serie "Mensch und Umwelt", Tiere, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Hieronymus in unserem Gehäus (alltägliche Zeichnung und Foto-Collage)

  1. Das elegante architektonische Büro gefällt mir super gut! Es bietet einen super Kontrast zu Deiner Collage im vorherigen Beitrag mit Deinem Mann in Deiner AD Zeichnung!
    Deine Technik der Bearbeitung ist sehr ausgefeilt und einfallsreich, echt super! 👌👍
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Babsi. Ja, ich habe mal wieder die Logik umgekehrt, bei dem Bild mit meinem Mann im Vrhältnis zu diesem: Beim ersten nehme ich das „Gehäus“ des Hieronymus (Dürers Kupferstich) und setze da hinein Elemente der Gegenwart. Beim zweiten zeichne ich den Raum von heute und setze Elemente aus den Hieronymus-Kopien hinein. Einmal „wohnt“ das Gegenwärtige im Alten, und einmal das Alte im Gegenwärtigen.

      Gefällt 2 Personen

  2. Verwandlerin schreibt:

    Hinreißende Spielereien wieder einmal, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

  3. Sehr ausdruckstark! Eine echte Weiterentwicklung…

    Gefällt 2 Personen

  4. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda,
    du siehst mich hier begeistert. Besonders gefällt mir das letzte Bild, das ich als Ergebnis der vorangegangen Experimente sehe. Hier entseht zum einen Tiefe im Raum und erst der zweite Blick wandert zu den Details, die sich scheinst traumtänzerisch eingefügt haben und somit wieder zum Surrealismus führen.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  5. Johanna schreibt:

    Eine spannende Entwickelung im Gehäus 🐌🤩

    Gefällt 2 Personen

  6. pflanzwas schreibt:

    Toll! Bin begeistert!

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wundervoll, was Du hier machst, liebe Gerda. Es geht ja nun weit über eine Spielerei hinaus.
    Schritt für Schritt läßt Du uns mit Dir gehen, aber am besten gefällt mir Deine Großraumkomposition, bei der ich schon den Innenarchitekten in Dir sehe 🙂

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Bruni. Architektin würe ich gern geworden / aber das ist mir viel zu spät klar geworden. Immerhin habe ich in Zeichnung und Malerei immer wieder Architektonisches ausprobiert.

      Liken

  8. Ule Rolff schreibt:

    Der Raum mit dem neuen Untermieter ist eine äußerst gelungene Collage, finde ich. Es macht Spaß, nach dem ersten Rundgang auf Entdeckungsrunde nach Details zu gehen.
    Dies ist ein Bild, das eine sehr eigene Sprache spricht, Gerda, ganz und gar außergewöhnlich!
    Nur aufräumen müsste der Untermieter vielleicht mal, es geht ja alles drunter und drüber 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.