Und weil der Tag so schön war …

Neben der alten Gartenbank entdeckt

Selbst und Hund als Schatten und Schattenspiegelung

Und ein feuriges good buy.

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Materialien, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Und weil der Tag so schön war …

  1. felsenquell schreibt:

    Durch einen herrlichen Tag hast Du uns mit Deinen Fotos geführt! Was für ein Licht, was für wunderbare Ausblicke und Nahsichten. Es schwärmt eine, die im Regen den Tag verbrachte und auch in der Nacht keine Sterne sieht und nicht den Mond, der nach meinem Kalender heute voll sein wird. Danke, Gerda.

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Ja, Hella, Vollmond ist und die Nacht von wunderbarer Helligkeit durchwebt, man meint, bis zum Horizont zu blicken. Schade, dass du es nicht mit den Augen sehen kannst. Aber mit dem Geist kannst du es ja.

      Liken

  2. Ruhrköpfe schreibt:

    uih, traumhaft schön, liebe Gerda.

    Gefällt 2 Personen

  3. Myriade schreibt:

    Für Sonnenuntergänge am Meer muss ich weit fahren, aber es lohnt sich immer.

    Gefällt 2 Personen

  4. kowkla123 schreibt:

    lass es dir gut gehen und passe auf dich auf, Klaus

    Gefällt 2 Personen

  5. rotewelt schreibt:

    Oh, wie schön, die Blüten und das goldene Licht! Hoffen wir auf mehr schöne Bilder in 2020!

    Gefällt 2 Personen

  6. rotewelt schreibt:

    Na, dann kommt sicher noch was! 😉

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ach, wie schön, die kleinen leuchtend blauen Anemonen, liebe Gerda und dann der tolle Sonnenuntergang am Meer als Einstimmung auf die Nacht, die schon um mich herum schleicht und mich zu Bett ruft.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.