Ausruhtag

Strahlender Himmel, leichter Wind. Heiteres Licht. Doch die Sonne ist mir zu stark, zu hell, durch nichts verhüllt, ich verkrieche mich, bleibe zu Haus, bis sie sinkt. Dann erst mache ich einen Bummel.

Keine Zeichnung heute, nur ein lässiges Foto vom Sofa aus. So verschieden die Grüns drinnen und draußen, so lebendig. Gerahmt von der leichten halb durchsichtigen Gardine.

Oder vielleicht doch besser ein Bildausschnitt?

oder vielleicht doch dieser? Meine schattensuchenden Augen ruhen sich darin aus.

Genug für heute.  Ich wünsche uns allen einen friedvollen Abend.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Ausruhtag

  1. Heidi schreibt:

    Das Grün der Pflanzen ist wie “ Urlaub für die Augen“ und gefällt mir sehr gut.
    Dir auch einen schönen Abend liebe Gerda, das wünscht Dir
    Heidi

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    Wie gut dieser Blick tut!

    Gefällt 1 Person

  3. pflanzwas schreibt:

    Dankeschön Gerda. Das hast du hoffentlich. Mir gefallen diese lässigen Bilder mit den gegenläufigen Strukturen der Blätter sehr. Beim ersten Bild gepaart mit den Karos der Gardinen. Sie haben was, die Fotos 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 schreibt:

    das sieht toll aus, liebe Gerda, viele schöne Momente wünsche ich dir für die Woche, Klaus

    Gefällt 1 Person

  5. wildgans schreibt:

    Ja, ruhen, das ist es!
    Obwohl: nach dem Einkaufen habe ich eine kaputte Nagelfeile gezeichnet. Und du?

    Gefällt 1 Person

  6. sabeth47 schreibt:

    … und ich stelle mir einen Raum grünen Lichts dazu vor!

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      das klingt wunderschön, Sabeth! Ich kann gar nicht sagen, welche Farbe die Raumatmosphäre hat, sie ist mild-warm-ockrig mit rotorange Tönen und ein wenig Grün (Teppich, Pflanzen) und Blau (großes Bild). All diese Farben gibt es auch draußen aber in umgekehrter Intensität: viel mehr Grün, darüber Blau des Himmels und im Grün große rotorange Blüten.

      Liken

  7. Mitzi Irsaj schreibt:

    Weiter oben wurde grün als Urlaub für das Auge beschrieben – das kann ich nur unterschreiben. Ein schöner Blick von deinem Sofa. Auch in München ist die Sonne gerade noch zu hell und zu grell. Ich schau sie durch den Kirschbaum an, dann ist es besser und schöner.

    Gefällt 2 Personen

  8. Chrinolo schreibt:

    „Meine schattensuchenden Augen ruhen sich darin aus.“ … wie wundervoll das klingt 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Das letzte der grünpflanzenbilder ist wirklich das ruhevollste, bei dem der Blick aufatmend verweilt, liebe gerda

    Gefällt 1 Person

  10. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    oh ja , und ich denke, es ist auch sinnvoller

    Liken

  11. bluebrightly schreibt:

    I love the boldness of the first photo, Gerda. Powerful!!

    google translate:
    Ich liebe die Kühnheit des ersten Fotos, Gerda. Leistungsstark !!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.