Leeres Weinglas und Kabelsalat (Zeichnung, nachts 2019-07-12)

Heute Nacht machte ich noch eine Zeichung auf dünnem Skizzenpapier: Mein leeres Weinglas, umrundet und durchdrungen von Kabeln und Computer-Zubehör, auf der Glasplatte des Schreibtisches.

Bearbeitungen? Vielleicht diese?

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Leeres Weinglas und Kabelsalat (Zeichnung, nachts 2019-07-12)

  1. kunstschaffende schreibt:

    Die Original Zeichnung gefällt mir super gut!👏👏👏👏👏👌👍🙋‍♀️

    Gefällt 1 Person

  2. Karin schreibt:

    Mir auch mit der interessanten Umsetzung der Spiegelung. Nur leider konnte ich nicht erkennen, ob Rot- oder Weißwein im Glas war 🤗

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Die erste Bearbeitung macht die Linien deutlicher als sie bei der Originalzeichnung sind, beides hat seinen Reiz … die zweite Bearbeitung passt für mich nicht, sie macht zu weich, was an sich klar konturiert ist.
    Liebe Samstagnachmittaggrüsse an dich,
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  4. Ule Rolff schreibt:

    Etwas anders wirkt diese Zeichnung, klarer in den Linien, auch in den Schraffuren, als bei dir sonst üblich. Es scheint mehr Luft zwischen den Dingen zu sein. Aber ich könnte jetzt nicht entscheiden, welche Art mir mehr zusagt – das muss ich ja auch nicht.

    Gefällt 2 Personen

  5. Mitzi Irsaj schreibt:

    Immer wieder schön, wie du Momentaufnahmen auf dem Papier fest hältst. Die letzte Bearbeitung gefällt mir diesmal besonders gut.

    Gefällt 2 Personen

  6. gerda kazakou schreibt:

    danke, Mitzi, auch für deine Rückmeldung bzl der Bearbeitungen.

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Eigentlich brauche ich hier keinerlei Bearbeitung, wenn überhaupt, dann die Nr. 1.
    Diese wundervolle Zeichnung spricht für sich selbst. Sie braucht nur sich. Nichts sonst.
    Wenigstens für mich ist es so, liebe Gerda

    Liken

    • gerda kazakou schreibt:

      Liebe Bruni, danke. Ich hab es schon oft gesagt und sage es nun für dich noch mal: ich mache die Bearbeitungen nicht, weil die Zeichnung es braucht. Bearbeitungen haben ihren eigenen Sinn und Wert für mich, und manchmal helfen sie auch, das Original mehr zu schätzen 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.