inktober: BOTTLE (Flasche) – Nachtrag

#inktober and  #inktober2018.

Zum heutigen möchte ich gern noch ein Flaschenbild nachtragen – eine Tuschzeichnung, wie sie mir selten gelingt. Du siehst keine Flaschen? Dann denk an Tintenfässchen, die in der Seitenansicht fast quadratisch wirken…

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, inktober, Meine Kunst, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu inktober: BOTTLE (Flasche) – Nachtrag

  1. Ulli schreibt:

    Die gefallen mir richtig gut!
    Ich glaube Joachim schrieb es gestern: deine Vielseitigkeit macht Freude und manchmal ist sie verblüffend.
    herzlichst, Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. Myriade schreibt:

    Oh, die gefallen mir am besten von allen deinen Flaschenzeichnungen!! Ich wußte nicht, dass du auch in der DDR gelebt hast

    Gefällt 1 Person

  3. elsbeth weymann schreibt:

    unglaublich gut !!! Gerda !Aus einem Guss und Schwung .Wie bei den japanischen Meistern. Aber ganz eigen. Toll!!

    Übrigens :Kennst du Julius Bissier ?

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ja freilich kenne ich ihn! Ich hatte ihn ganz vergessen, aber jetzt, wo du es sagst, fällt er mir wieder ein und ich sehe eine starke Verwandtschaft insbesondere mit dieser Tuschzeichnung, die ich übrigens auch für ausgezeichnet halte. Es gibt so Momente.

      Gefällt mir

  4. mmandarin schreibt:

    Gefällt mir ist zu wenig. Ich bin begeistert. Ein solcher Schwung. Was für ein Format hat diese großartige Arbeit? Marie

    Gefällt 1 Person

  5. Andrea schreibt:

    Das ist wunderschön geworden, ich mag deine Bilder sehr.

    Gefällt 1 Person

  6. www.wortbehagen.de schreibt:

    Wow! Ein tolles höchst schwungvolles Tuschebild, liebe Gerda. Hier stecken Formen, die meine Fantasie sehr anregen. Hoffentlich ist es ein größeres Format

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.