inctober, 19 SCORCHED (verbrannt, versengt)

#inktober and  #inktober2018.

19 SCORCHED (verbrannt, versengt)

Wir hatten schon roasted (gebraten), und nun scorched (verbrannt)? Das ist wohl eine Stufe mehr. Wenn das Lebendige durch Feuer zu poröser schwarzer Form wird, die zerfällt. Zu Kohle. Etwa so:

Hier handelt es sich um kleine Pinselzeichnungen mit Tusche, Aquarell und Einsprengseln anderer Malmittel wie Gouache und Ölpastell).

Ein Thema, das leider immer wieder aktuell ist, sind auch die angesengten oder ganz verbrannten Bäume. Einmal kam das Feuer sehr weit herunter zu uns und erreichte die großen Eichen beim Kloster Penteli (bei Athen).

Der verbrannte Berg lässt sich freilich auch farblich darstellen, wie hier in einem Bild, in dem ich Farbpigmente und allerlei Materialien benutzt habe: „Penteli verbrannt“ (das ganze Bild und Details. Bitte anklicken).

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, inktober, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu inctober, 19 SCORCHED (verbrannt, versengt)

  1. kowkla123 schreibt:

    Thema ist gut gestaltet, könnte ich nicht, freue dich auf schöne Tage mit hoffentlich gutem Wetter und schönen Farben der Natur.

    Gefällt mir

  2. Myriade schreibt:

    An die Bilder erinnere ich mich, sie sind sehr eindrucksvoll !

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Das sind sehr eindrückliche Bilder von der verheerenden Kraft eines Feuers! Das Bild der versengten Bäume erinnert mich an einige, die ich schon sh, in deinen tappen noch die Feuergeister, nun aber erloschen, herum.

    Gefällt 1 Person

  4. www.wortbehagen.de schreibt:

    verbrannt und versengt, wie gut hast Du es herausgestellt, liebe Gerda.
    Die kleinen verbliebenen Brandherde hast Du herausgearbeitet und ich sehe sie.
    Da kokelt es weiter und schon fürchte ich mich, weil ich weiß, ein winziger Windstoß, ein kleinster Funke, ein vertrocknetes Blatt und alles beginnt aufs Neue…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.