Palmstammschuppen, Knochen, Quitte und Schlangenholz (Bleistiftzeichnung)

Die „Schuppen“ der Palmenstämme bringen die seltsamsten Formen hervor. Manchmal sammle ich die eine oder andere auf.

Heute nahm ich die erste „Schuppe“ von der „guten Seite“ (erstes Foto), kombinierte sie mit einem schlangenartig gewundenen Stück Holz, einer leicht angefaulten Quitte und einem gebleichten Knochen – keine Ahnung, zu welchem lebenden Tier er ursprünglich gehörte  -,  um noch einmal eine sorgfältige Bleistiftzeichnung zu machen.

Im folgenden die heutige Zeichnung, dann die Zeichnung zusammen mit den Fundsachen, und schließlich zwei Detailaufnahmen der Zeichnung.

Heute war übrigens das Fotografierwetter ideal: grau und dunstig. Drum habe ich die gestrige Zeichnung noch man draußen aufgenommen. Vielleicht möchtest du sie sehen. Durch Anklicken werden die Fotos vergrößert.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Palmstammschuppen, Knochen, Quitte und Schlangenholz (Bleistiftzeichnung)

  1. Elke H. Speidel schreibt:

    Beeindruckend, diese Kombination!

    Gefällt 2 Personen

  2. violaetcetera schreibt:

    Auf deinen Bildern sieht es immer so aus, als ob diese Dinge, die sich sonst wahrscheinlich nie begegnet wären, doch zusammen gehören. Ich kann leider nicht genau sagen, warum mir das so erscheint, aber es beeindruckt mich immer wieder.

    Gefällt 3 Personen

  3. Ulli schreibt:

    Wieder denke ich bei den Palmstammschuppen an Flügel, ich bekomme richtig Lust eine Skulptur aus Schwemmholz und diesen Schuppen zu bauen … tja …
    deine neue Zeichnung mag ich wieder sehr, gerade auch die Kontratse von Geradem und Geschwungenem/Verdrehten und der runden Quitte (dass sie schon angegammelt ist, sieht man ja nicht 🙂 )
    ich wünsche dir einen schönen Tag, liebe Gerda,
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

  4. www.wortbehagen.de schreibt:

    Deine Fundstückzeichnungen zu betrachten ist eine Wonne, liebe Gerda!
    Ich sehe schon, daß die Qualität der Fotos heute besser ist, aber die Qualität Deiner Zeichnungen konnte ich gestern schon gut erkennen *lächel*. Sie ist über jeden Zweifel erhaben.

    Gefällt 2 Personen

  5. kowkla123 schreibt:

    wieder meisterhaft, ich wünsche dir einen entspannten Dienstag, Klaus

    Gefällt 1 Person

  6. mmandarin schreibt:

    Was für schöne Gebilde..da bekomme ich glatt Lust auch einmal wieder zu zeichnen. Liebe Grüße, Marie

    Gefällt 2 Personen

  7. kormoranflug schreibt:

    Die Palmen-Schuppen gefallen mir sehr gut – sind ja auch schön schwarz-braun.

    Gefällt 1 Person

  8. Wunderschöne Zeichnungen und Kompositionen!

    Gefällt 1 Person

  9. Katrin - musikhai schreibt:

    Die Augen der Künstlerin können in allem ein interessantes Motiv sehen! 👍🏻

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: Vorbereitung einer Bleistiftzeichnung : Komposition | GERDA KAZAKOU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.