Übersicht I. Vergängliche Bilder vom Mai-Juni 2017

Wie ihr, meine lieben Leserinnen und Leser, wisst, zerstöre ich meine eigenen Werke oft selbst, indem ich sie übermale, überklebe, in eine andere Form bringe. Ich bin von dem ständigen Verwandlungsprozess fasziniert, der ja auch die Natur kennzeichnet. Dennoch war ich traurig, als die Arbeiten, die ich nun doch eine Weile behalten und womöglich in einer Ausstellung zeigen wollte, Anfang Oktober durch Überflutung des Ateliers verloren gingen.

Dabei handelt es sich vor allem um fragile großformatige Zeichnungen, die ich auf Pappe oder Leinwand mit Kohle und Klebestreifen, manchmal auch mit Akryll-Pigmenten gefertigt habe und die für diesen Sommer besonders charakteristisch sind. Ich bin glücklich, dass ich von allen Fotos gemacht habe und sie hier einmal übersichtlich zusammenstellen kann. Das soll mir auch helfen, den Faden aufzunehmen, wenn ich wieder im Atelier arbeiten kann.

Heute zeige ich Bilder von Mai-Juni 2017.  Bitte anklicken, um sie in voller Größe zu betrachten.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Übersicht I. Vergängliche Bilder vom Mai-Juni 2017

  1. Susanne Haun schreibt:

    Liebe Gerda,
    Beeindruckend!
    Ok einigen bekomme ich eine Gänsehaut. In dem einen sehe ich die weibliche Vulva im anderen Sizilien.
    Sind die Arbeiten insgesamt hin oder kannst du noch Teile retten? Vielleicht als Postkarten ?
    Viele Grüße und eine dicke Umarmung von Susanne

    Gefällt 2 Personen

  2. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, ja, das ist ein anderer Zyklus, und im Prinzip hätte jedes einzelne Bild einen Kommentar verdient, das aber überfordert mich jetzt, insgesamt lösen sie bei mir sehr unterschiedliche Gefühle und Gedanken aus und mag ich deine sehr eigene Dynamik!

    Es ist anders, wenn man selbst übermalt, zerschnibbet oder wie auch immer noch eigene Arbeiten weiterführt oder eben eine äußere Einwirkung geschieht- noch immer bin ich sehr gespannt was aus all dem werden wird!

    Herzensgrüße an dich durch die Nacht
    Ulli

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Ulli, guten Morgen! Die Einzelbilder habe ich ja zur Zeit ihrer Entstehung gepostet, nun ging es mir um die Zusammenschau.Es ist auch eine Art Selbstvergewisserung. danke für deine Worte, die es treffen: Selbst zerstören oder umgestalten ist eben doch was anderes…. Das trifft auf Bilder wie auch auf alles andere zu (zB Beziehungen).

      Gefällt 1 Person

  3. www.wortbehagen.de schreibt:

    jedes einzelne Bild wäre es wert gewesen, erhalten zu werden.
    Es sind viele dabei, an die ich mich gut erinnere und einige, die habe ich nicht so gut in Erinnerung
    Ich denke, daß Du sie alle gezeigt hattest und diese Zusammenstellung war wichtig. Für Dich und für uns.
    Es wäre toll, wenn Du doch noch etwas retten könntest. Sei mutig, liebe Gerda, wenn du zurückkommst. Die Bilder werden es Dir danken und wenn wir den Wiedererweckungsvorgang mitbekommen könnten, wäre es noch schöner.

    Herzlichst, Bruni

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke von Herzen,liebe Bruni! Diese Zusammenstellung ist tatsächlich wichtig für mich,damit ich mich vergewissere: Ich kann so meinem eigenen Prozess folgen. Dass du und andere ihm auch folgen, macht es für mich noch befriedigender. Eigentlich habe ich keine Angst vor dem nächsten Schritt. Ich brauche nur eine Verschnaufpause, denke ich. Mal sehen. Wünsche einen Guten Morgen! Gerda

      Gefällt 1 Person

      • www.wortbehagen.de schreibt:

        Diese Verschnaufpausen, wie Du es treffend nennst, sind ganz wichtig, immer wieder.
        Sie bringen uns meist Klarheit und Kraft zurück
        Hier strahlt die Morgensonne!

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Hier ist schon Mittag, die Sonne strahlt und ich hocke am Computer. Shame on me! Meine Oma sagte das immer: „Sünde und Schande“, wenn wir bei gutem Wetter in der Stube hockten.

      Gefällt 1 Person

      • www.wortbehagen.de schreibt:

        *schmunzel*
        und heute freut sich so manche mama, wenn ihr Filius nicht nur in der Stube am PC hockt

        Ich tue es auch viel zu oft an manchen Tagen, aber dann kommen wieder die anderen, die mich draußen finden 🙂

        Gefällt 1 Person

  4. TeggyTiggs schreibt:

    …ungestüm bewegt, von großer Kraft…sehr lichtvoll, das obere rechte große Bild…gleich darunter links, der Taumel in die Tiefe, könnte ich nicht an der Wand haben, obwohl es mit gut gefällt, eher das rechte daneben, wo ich nicht sagen kann, weshalb es mich so anspricht…darunter links sehe ich Boote auf aufgewühltem Meer und rechts davon mein Lieblingsbild dieser Serie, vielleicht der Farben wegen…ich mag es am meisten von den hier gezeigten…zu jedem könnte ich etwas sagen, irgendwie sprechen sie mich alle an, jedes auf seine Weise…

    Gefällt mir

  5. gkazakou schreibt:

    Liebe TeggyTiggs,ich sagte es schon im anderen Kommentar, wie wohltuend es für mich ist, dass du dich mit allen Bildern, eins nach dem anderen, noch einmal kurz verbindest und ihnen und mir damit hilfst, Abschied zu nehmen. Ich grüße dich von Herzen! Gerda

    Gefällt mir

  6. Maren Wulf schreibt:

    Das liest sich wie eine gute Idee, Gerda (und es sieht auch so aus): einen Moment innehalten, zurückschauen auf das, was in den vergangenen Wochen und Monaten entstanden ist, ein bisschen trauern um das, was verloren ging, und dann den Faden weiter oder auch neu spinnen… Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s