Tagebuch der Lustbarkeiten: Regen

Wenn sich heute im „Welttheater“ Regenwolken zusammen ballen, so hat das durchaus einen realen Hintergrund: Nach allzu langer Trockenheit setzte auch bei uns der Winterregen ein. Der ist freilich anders als in Deutschlands Tiefebenen. Selten regnet es sich ein. Es pladdert ein Weilchen, dann blitzt das Licht schon wieder hier und da auf, die Sonne lässt alles funkeln, bis eine andere Wolke diesem Spiel ein Ende bereitet. So gehts hin und her zwischen Lichtfluten und strömendem Regen.

Mit einem Ausschnitt dieses Fotos, aufgenommen von der Haustür (der Aprikosenbaum ragt ins Bild) überblendete ich das Welttheater.

Den schnellen Wechsel zwischen Licht und Eintrübung kann ich an zwei Fotos demonstrieren, die ich in kürzestem zeitlichem Abstand aufnahm:

Wenn der Regen in den Löchern unserer Straße als Pfützen stehen bleibt, kann ich den Olivenhain doppelt sehen: in echt und gespiegelt. Das macht mich froh.

Wie du siehst, ist der Himmel schon wieder ziemlich blau…

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotocollage, Fotografie, kleine Beobachtungen, Natur, Psyche, Tagebuch der Lustbarkeiten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tagebuch der Lustbarkeiten: Regen

  1. Lopadistory schreibt:

    Tolles Bild🤩

    Gefällt 1 Person

  2. Wunderschön, Deine Bilder und die Worte dazu, liebe Gerda!

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..