Dora zum DreizehntenVierten: Verrankt

Verrenken tut Dora sich ja gern, aber erstmals sah ich sie verrankt. Sie konnte den entzückenden Ranken dieses Blümchens nicht widerstehen. Vorsichtig entwickelte ich sie und setzte sie wieder frei.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Collage, Dora, Erziehung, Fotocollage, Leben, Meine Kunst, Natur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Dora zum DreizehntenVierten: Verrankt

  1. Verwandlerin schreibt:

    Bezaubernd mal wieder, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Wunderschön! Und Dora so gelenkig.

    Gefällt 1 Person

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Eine Wickenart, nehme ich an.

    Gefällt 1 Person

  4. Peter Klopp schreibt:

    Dora spielt heute Versteck in den herrlichen Wicken mit uns. Sehr gut eingefangen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..